Audi A1 Sportback

Kategorien: Audi Kleinwagen

Audi A1 Sportback
Im Jahre 2010 kam der erste Audi A1 Sportback auf den Markt. Jetzt, 8 Jahre später, steht sein Nachfolger in den Startlöchern. Der dynamische Kleinwagen eignet sich hervorragend sowohl für Stadtfahrten als auch für längere Reisen. Er kann sowohl durch seine hochwertige Ausstattung als auch durch sein innovatives Infotainment- und Fahrerassistenzsystem überzeugen.

Außendesign
Im Vergleich zum Vorgängermodell ist der neue Audi A1 Sportback mit einer Länge von 4,03 Metern nun deutlich länger. Insgesamt überzeugt er durch sein sportlich-straffes Erscheinungsbild. Die markante Front verfügt über einen breiten Singleframe-Grill und angedeutete seitliche Lufteinlässe. Betrachtet man den Kleinwagen von der Seite, so fällt die breite und flach geneigte C-Säule ins Auge. Der Dachkontrastbogen ist in 2 unterschiedlichen, dunklen Farben erhältlich und endet über der C-Säule. Der Audi A1 Sportback ist in verschiedenen Ausstattungslinien erhältlich. Auch beim Lack kann zwischen 10 verschiedenen Farben gewählt werden.

Innenausstattung
Der Innenraum des neuen Audi A1 Sportback zeigt sich sportlich und individuell. Obwohl der Kleinwagen äußerlich sehr kompakt erscheint, bietet sich im Innenraum jede Menge Platz, so dass sowohl Fahrer als auch Mitinsassen großzügige Kopf- und Beinfreiheit genießen können. Im Vergleich zum Vorgängermodell steht ein deutlich größeres Gepäckraumvolumen zur Verfügung. So können bei umgeklappter Lehne sogar rund 1000 Liter beladen werden. Bereits die Basisversion des neuen Audi A1 Sportback ist voll digitalisiert und verfügt über ein hochauflösendes 10,25-Zoll-Display und ein Multifunktionslenkrad. Das innovative Infotainment-Konzept umfasst serienmäßig ein MMI-Radio. Sämtliche Befehle können per fortschrittlicher Touch-Eingabe vermittelt werden. Die MMI Navigation Plus weist zahlreiche Funktionen wie eine Hybrid-Routenführung, eine Satellitenkartenansicht und 3D-Stadtmodelle. Dank der Fahrerassistenzsysteme wird der Kleinwagen stets auf dem richtigen Abstand zum voranfahrenden Fahrzeug gehalten. Zudem bieten sie eine sinnvolle Unterstützung beim Einparken. Durch den Geschwindigkeitsbegrenzer kann ein Überschreiten der Maximalgeschwindigkeit zuverlässig verhindert werden.

Motoren und Fahrwerk
Beim Kauf des neuen Audi kann zwischen verschiedenen, hochleistungsfähigen Benzinermotoren gewählt werden. So können zwischen 95 und 200 PS erreicht werden. Die Motoren werden über ein manuelles Schaltgetriebe oder ein Doppelkupplungsgetriebe betrieben. Dank der speziellen Achskonstruktion ist ein sportlich-souveränes Fahren möglich. Es kann zwischen einem Basisfahrwerk und einem Sportfahrwerk ausgewählt werden. Daneben gibt es für jeden Motortyp individuell angepasste Dynamikpakete, die dem Audi A1 Sportback zu noch mehr Sportlichkeit verhelfen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Kleinwagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Audi A1 Sportback

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
02.09.2018 11:59 Uhr

Das ist kein Auto für mich, schon alleine die Optik gefällt mir bei diesem Modell gar nicht.

Aber es wirdmsicher den ein oder anderen geben, der sich so etwas zulegt.

Kommentar von Ironman
24.08.2018 14:39 Uhr

Der Begriff ''Premium'' geistert mittlerweile längst durch die Klasse der Kleinwagen. Spätestens seit dem anhaltenden Erfolg des Mode-Zwergs Mini unter BMW-Ägide bemühen sich immer mehr Hersteller darum, etwas offenbar Hochwertiges in der Klasse unterhalb von vier Metern anzubieten. So auch Audi mit dem A1 Sportback. Der stellt bezüglich Qualität und Image einen Frontalangriff auf die Konkurrenz in München dar. Den vollzieht der A1 weitestgehend überzeugend.

Kommentar von Flagflag
24.08.2018 13:51 Uhr

Audi ist vermutlich einer der Fahrzeugkonzerne die noch Wert auf Qualität legen. Leider sehe ich diese Qualität bei den Konkurrenten wie Mercedes und BMW leider nicht.