Skoda Fabia

Kategorien: Skoda Kleinwagen

Attraktiver Kleinwagen zum günstigen Preis
Der Skoda Fabia wurde erstmals im Jahr 1999 auf dem deutschen Markt angeboten und ist mittlerweile in der dritten Generation verfügbar. Die jüngste Version des Kleinwagens fand 2013 den Weg von Tschechien in die Bundesrepublik. Doch was zeichnet den neuen Skoda Fabia eigentlich im Detail aus und in welchen Varianten ist der Kleinwagen verfügbar?

Der Skoda Fabia: Kompaktes Design trifft auf großzügiges Platzangebot
Der kompakte Kleinwagen von Skoda ist aktuell als Schrägheck-Limousine oder als Kombi erhältlich. Die Technik des Skoda Fabia basiert dabei auf der des beliebten VW Polos. Im Gegensatz zu dem Fahrzeug aus Wolfsburg bietet der Fabia allerdings ein deutlich größeres Platzangebot und ist darüber hinaus ebenfalls günstiger in der Anschaffung. Im Vergleich zum Vorgängermodell wirkt das Design der neuesten Variante des Skoda Fabia deutlich moderner. So weist die Linienführung klarere Kanten auf, während weiterhin eckige Konturen das Gesamtbild prägen.

Was steckt unter der Haube?
Beim Kauf können Kunden gleich aus einer ganzen Reihe an Motorisierungen wählen. Wer vor allem Wert auf einen geringen Verbrauch legt, findet mit den 1-Liter-Dreizylinder Motoren genau die richtige Lösung. Hierbei ist sowohl eine MPI-Version mit 55 KW und 75 PS als auch drei TSI-Varianten verfügbar. Die TSI Motoren sind wahlweise mit einer Leistung von 95 oder 110 PS erhältlich. Die Version mit 110 PS verfügt mit einem Siebengang-DSG über einen der modernsten Antriebe auf dem Markt.

Moderne Technik zum kleinen Preis Trotz des aufwändigen Designs und der innovativen Technik ist der Kleinwagen von Skoda im Direktvergleich zu ähnlichen Modellen äußerst preiswert. So ist der neue Fabia bereits ab einem Preis von 13.490 Euro zu haben. Auch die zahlreichen Sondermodelle wie beispielsweise Cool Plus oder Clever überzeugen durch ein herausragendes Preis-Leistungsverhältnis. Für etwa 19.000 Euro gibt es den Skoda Fabia mit starkem 110 PS-Motor inklusive attraktiver Style-Ausstattung. Einzelne Sonderausstattungen können bei jedem Basismodell selbstverständlich gegen einen entsprechenden Aufpreis ausgewählt werden. Ein Beispiel ist hier unter anderem das Doppelkupplungsgetriebe, welches 1.400 Euro extra kostet.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Kleinwagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Skoda Fabia

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
18.10.2018 21:24 Uhr

Der Skoda Fabia ist doch ein ganz ordentlicher Kleinwagen, ich finde hier bekommt man das was man bezahlt und das scheint nicht schlecht zu ssein, soweit ich das beurteilen kann.