Ihre Suche nach Kleinwagen - Seite 1

Folgend finden Sie Ergebnisse zu Ihrer Suche nach "Kleinwagen"

Ihr Suche nach dem Begriff "Kleinwagen" führte zu folgenden Ergebnissen. Sie können in unserer Suche auch Teilbegriffe verwenden um passende Inhalte in unseren Artikeln zu finden. Sie befinden sich auf Seite 1 der Ergebnisliste.


Suchergebnisse für: Kleinwagen

Artikel 1 bis 10 von 53 gefundenen


Mitsubishi Space Star

Urbaner Kleinwagen vom Mitsubishi: Der Mitsubishi Space Star - Kleine, wendige Fahrzeuge mit optimaler Raumausnutzung, werden in den Großstädten immer wichtiger. Das weiß auch der Japanische Autohersteller Mitsubishi und bietet mit dem Mitsubishi Space Star ein attraktives Konzept für diese Anforderungen im Segment der Kleinwagen an. Für das Modelljahr 2019 sind wichtige Änderungen vorgenommen worden. Mitsubishi verlangt für den praktischen Kleinwagen mindestens 9.990 Euro.

Nissan Leaf

Die Elektrifizierung geht weiter: Der Nissan Leaf - Nissan hat mit dem Nissan Leaf bereits wichtige Pionierarbeit im Bereich des Elektroantrieb geleistet. Der Kleinwagen geht nun schon in seine zweite Generation und bietet in 2019 eine wirkliche Alternative in diesem wachsenden Segment. Mit unterschiedlichen Batterievarianten, guten Platzverhältnissen und spannendem Design, locken die Japaner weitere Kunden zu ihren Händlern. In der günstigsten Option werden für das Elektroauto 36.800 Euro fällig.

Peugeot iON

Mit Strom voraus: Der Peugeot iON - Bereits seit 2010 hat Peugeot als einer der ersten Anbieter überhaupt einen Elektro-Kleinwagen im Angebot. Mit der Überarbeitung des aktuellen Modelljahres wurde der iOn nochmals verbessert und steht bereits bei den deutschen Händlern bereit. Neben einem akustischen Fußgängerwarner, wurde unter anderem auch die serienmäßige Kenwood-Audioanlage verbessert. Zurdem wurde die neue Lackierung Electric Blue ins Sortiment aufgenommen.

Hyundai ix20

Kompakter Minivan mit umfangreicher Ausstattung: Der Hyundai ix20 - Mit hoher Sitzposition und besonders guter Rundumsicht begeistert der Hyundai Kleinwagen seit seiner Markteinführung in Deutschland im November 2010. Die aktuellen Modelle bieten nicht nur ein großzügiges Platzangebot, sondern auch umfangreiche Ausstattungspakete, welche diverse Komfortfunktionen enthalten. Der 1,6 Liter Vierzylinder, mit einer Leistung von 92 kW bzw. 125 PS, erfüllt dabei auch die strenge Euro 6d-Temp Abgasnorm.

Suzuki Celerio

Kleinwagen mit großem Anspruch: Der Suzuki Celerio - Suzuki verfolgt mit dem Kleinwagen Celerio im Modelljahr 2019 seine bewährte Taktik. Der asiatische Autohersteller hat sich auf preiswerte und praktische Modelle mit viel Nutzwert spezialisiert. Allzu große und kostspielige Limousinen oder Geländewagen sucht man hier vergebens. Speziell diese Tatsache hat dem Hersteller einen großen Erfolg und Bekanntheitsgrad beschert.

Hyundai i20 Active

Kleinwagen mit Offroad-Look: Der Hyundai i20 Active - Der Kleinwagen feierte 2016 seine Markteinführung. Hyundai spendiert dem i20 Active für 2019 eine sehr gute Aufwertung. So erfüllen nun auch alle Benzinmotoren die Euro 6d-temp Norm. Wie auch beim i20 wurden bei der Active Variante der Front-und Heckteil überarbeitet. Hyundai bietet für den Kleinwagen drei Benzin-Motorisierungsvarianten an. Die Preise variieren von 14.900 Euro in der Variante Pure bis hin 24.100 Euro in der Variante Style.

Hyundai i20

Der smarte Kleinwagen von Hyundai: Der Hyundai i20 - Hyundai bietet im sogenannten B Segment seit Sommer 2018 seinen aufgewerteten Kleinwagen i20 an. Mit umfangreicher Technik, schickem Design und guter Raumverteilung, wollen die Koreaner ihren Marktanteil bei den Kleinwagen weiter ausbauen und neue Kunden gewinnen. Als dritterfolgreichstes Modell des Herstellers, hat der Hyundai i20 sicher das Zeug dazu. In der kleinsten Ausstattungslinie "Pure" beginnen die Preise für ein Neufahrzeug bei 12.900 Euro.

Hyundai i10

Kleiner Stadtflitzer mit vielen guten Eigenschaften: Der Hyundai i10 - Hyundai fertigt seit 2013 seinen ikonischen Kleinwagen Hyundai i10. Mit Erfolg, wie die Koreaner mitteilen. Das Fahrzeug hat viele Anhänger und bietet in diesem umkämpften Segment ein gutes Leistungspaket. Für das Modelljahr 2019 ist der i10 nochmals aufgefrischt und verfeinert worden. Ab 9.990 Euro starten die Preise für den schicken Stadtflitzer.

Abarth 695 XSR Yamaha

Kleines Auto, viel dahinter: Der Abarth 695 XSR Yamaha - Der 695 XSR Yamaha ist eine Sonderedition des italienischen Autoherstellers Abarth und ist zusätzlich auch als Cabrio, dem 695C XSR Yamaha, erhältlich. Der Kleinwagen ist eine Hommage an den Motorradhersteller Yamaha. Der Wagen kombiniert die besten Eigenschaften der japanischen XSR-Maschine auf vier Rädern. Seit 2017 ist das Auto mit dem Skorpionlogo ist in Deutschland erhältlich. Ganze 165 PS bzw. 121 kW hat der kleine Sportwagen von Abarth zu bieten.

Abarth 695 Rivale

Schnell, klein und limitiert: Der Abarth 695 Rivale - Der italienische Veredler Abarth legt mal wieder Hand am Kleinwagen Fiat 500 bzw. 695 an. Mit dem Rivale lassen die Italiener seit 2018 Anklänge beim berühmten Yachtbauer Riva mit einfließen. Als Limousine und als Cabrio macht der kleine Abarth so einen besonders sportlichen Eindruck. Die Basispreise liegen bei glatten 28.000 Euro für die Limousine und bei 30.000 Euro für die offene Variante des Abarth 695 Rivale.

Weitere Interessante Artikel in Kleinwagen

Diese Artikel in Kleinwagen könnten Sie auch interessieren

Werbung