Mitsubishi ASX

Kategorien: Mitsubishi SUV & Geländewagen

Japanisches Crossover Modell in ausgereifter Form - Der Mitsubishi ASX
Kurz vor Release des Nachfolgers, lassen die Japaner von Mitsubishi ihrem Volumenmodell ASX nochmal ein paar Verbesserungen zugute kommen. Für das Modelljahr 2019 hat sich beim SUV aus Fernost etwas getan. Und zwar beim Motor, bei der Ausstattung und bei den erhältlichen Sondermodellen. Potentielle Kunden sollten die Gelegenheit nutzen, sich den ausgereiften Mitsubishi einmal genauer anzusehen.

Mitsubishi konzentriert sich nur noch auf den Benzinmotor
Sicher eine interessante Beobachtung: Ab sofort verzichtet Mitsubishi bei diesem Modell auf den Dieselmotor. Das einzig verbliebene Aggregat im Angebot stellt der 1.6 MIVEC Benziner dar. Er erfüllt ab sofort die wichtige Euro 6d-Temp Norm und muss somit keine kurzfristigen Repressionen befürchten, wenn es um die Emissionsgrenzwerte geht. Der Kraftstoffverbrauch liegt - je nach Ausstattungsvariante - zwischen 6,7 und 6,2 Liter auf 100 Kilometer. In Sachen Leistung kann dabei auf 117 PS bzw. 86 kW zurückgegriffen werden. Das genügt, um das SUV in 11,5 Sekunden auf Tempo 100 zu beschleunigen. Die Gänge werden per Fünfganggetriebe manuell durchgewechselt. Das SUV bedient sich dabei dem zuverlässigen Frontantrieb.

Fünf Sitze und jede Menge Variabilität sind gute Argumente
Der ASX zeigt sich mit seinen fünf Sitzplätzen familienfreundlich und variabel. Mitsubishi spendiert dem Modell viele Assistenzsysteme und weitere Annehmlichkeiten. Unter Anderem sind ein Auffahrwarnsystem, ein Spurhalteassistent oder ein Notbremsassistent mit an Bord. Die Verarbeitung ist sauber und die Materialien robust sowie widerstandsfähig. Zudem finden sich viele Ablagen im ASX. Wer ein Navigationssystem wünscht, kann das sogenannte MMCS extra bestellen. In den höheren Ausstattungslinien versteht sich das Infotainment auch auf die Einbindung von Smartphones. Optisch zeigt sich der Mitsubishi ASX gefällig und ausgewogen. Er trägt das Dynamic Shield Design im abgedunkelten Grill und schließt am Heck gut ab. Felgen in Größen von bis zu 16 Zoll sind über die verschiedenen Ausstattungslinien erhältlich. Für eine gute Sicht sorgt die moderne LED Technik.

Preis für den Japanischen Bestseller von Mitsubishi

Die Preise beginnen für die Ausstattungsvariante "BASIS" bei 19.890 Euro. In Anbetracht der gebotenen Leistungen, sicher nicht die schlechteste Offerte für den Mitsubishi ASX. Die Menge an hinzubuchbaren Extras ist limitiert. Wer sich für die beste Option im SUV entscheidet, liegt bei einem Neupreis von ungefähr 30.000 Euro.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie SUV & Geländewagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Mitsubishi ASX

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
14.08.2019 07:59 Uhr

Der Mitsubishi ASX ist ein SUV zu einem relativ günstigem Preis. Dafür hat man nicht ganz so viel PS, wie bei manch anderem SUV.
Neuerdings gibt es diesen SUV auch nur noch als Benziner, nicht als Diesel.