Mercedes-Benz GLB

Kategorien: Mercedes-Benz SUV & Geländewagen

Das junge SUV von Mercedes - Der Mercedes-Benz GLB
Ende 2019 ist es soweit: Dann rollt der neue Mercedes-Benz GLB zu den Händlern. Das kompakte SUV rundet das Angebot bei Mercedes ab und schafft ein interessantes Fahrzeug zwischen dem GLA und dem GLC. Damit soll der Auftritt im urbanen Umfeld genauso gut gelingen, wie in leichterem Gelände. Modernes Design, hohe Variabilität und anstandslose Verarbeitung haben sich die Stuttgarter dabei auf die Fahne geschrieben.

Sechs Antriebsvarianten machen den Anfang

Zum Marktstart 2019 kann der Mercedes-Benz GLB mit sechs unterschiedlichen Antriebsvarianten ausgestattet werden. Der kleinste Selbstzünder ist im GLB 180 d verbaut. Hier liegt die Leistung bei 116 PS bzw. 85 kW. Im GLB 200 d finden sich 150 PS bzw. 110 kW, auf Wunsch sogar mit Allradantrieb. Dieser hört bei Mercedes auf den Namen 4MATIC und gehört beim stärksten Dieseltriebwerk zur Serienausstattung. Als 220 d sind 190 PS bzw. 140 kW abrufbar. Die Zweiliter-Diesel erfüllen dank der zusätzlich ausgebauten Abgas-Nachbehandlung die eigentlich erst ab 2020 verbindliche RDE-Norm der Stufe 2 sind, nach Euro 6d zertifiziert. Klassische Benziner befinden sich natürlich ebenfalls im Angebot. Das SUV kann mit zwei unterschiedlichen Ottomotoren konfiguriert werden: Als GLB 200 mit 163 PS bzw. 120 kW oder als GLB 250 4MATIC mit 224 PS bzw. 165 kW. Bei Letztgenanntem liegt der Topspeed bei 236 km/h. Alle erwähnten Motorisierungen greifen auf eine Automatik zurück. Bis auf den GLB 200 d 4MATIC mit 7G-DCT, kommt überall das 8G-DCT Doppelkupplungsgetriebe zum Einsatz.

Gelungener Auftritt für das SUV von Mercedes-Benz

Der kleine Gelände-Mercedes setzt sich gekonnt in Szene. Er wirkt wie eine gelungene Mischung aus G-Klasse und dem GLE Coupé nach einem Heißwaschgang. Die zwei in der Kühlerverkleidung befindlichen Einzellamellen wirken hochwertig und ergeben zusammen mit den Scheinwerfern und der aufgesetzten Motorhaube ein spannendes Bild. Die Lichttechnik kann optional auf das LED High Performance System oder die MULTIBEAM LED Scheinwerfer aufgerüstet werden. Auch die Nebelscheinwerfer können mit dieser Technologie geliefert werden. Die Seitenansicht lässt nur schwer erahnen, dass im Innenraum Platz für bis zu sieben Sitze ist. Das Heck ist markant und orientiert sich an den stattlicheren Modellgeschwistern bei Mercedes-Benz. Felgen können in Größen von bis zu 20 Zoll ausgewählt werden. Hier finden sich auch Varianten vom Haustuner AMG bei Mercedes-Benz. Robuste Beplankung und der angedeutete Unterfahrschutz unterstreichen den geländegängigen Look beim SUV.

Flexibel auf Reisen oder beim Transport
Ungewöhnlich in dieser Klasse ist die optionale dritte Sitzreihe, die Mercedes-Benz in diesem Modell anbietet. Auf den zwei Einzelsitzen in der letzten Reihe finden Personen mit einer Körpergröße von maximal 1,68 Meter einen komfortablen Sitzplatz. Mit der EASY-ENTRY Funktion ist zudem die perfekte Verstellmöglichkeit in der zweiten Sitzreihe möglich. Wer nur Gepäck oder Zuladung befördern möchte, kann den Laderaum ganz einfach vergrößern, indem die Sitzmöblierung per Schlaufenzug umgelegt und im Boden verstaut wird.

Technisch auf der Höhe der Zeit mit hervorragender Verarbeitung

Das Infotainment-System von Mercedes-Benz hört auf den Namen MBUX und wird bereits erfolgreich in den meisten Fahrzeugen der Stuttgarter verwendet. Auch beim GLB kommt es zum Einsatz und ist die intuitive Zentrale für alle Komfort- und Sicherheitsfunktionen. Spurhalteassistent und Bremsassistent sind serienmäßige Ausstattungsmerkmale. Per Gesamtpaket können die DISTRONIC, der Geschwindigkeitsassistent, ein Totwinkel-Warner und viele weitere Helfer dazu gebucht werden. Die verwendeten Materialien zeugen bei Mercedes vom Anspruch, im Premiumsegment zu Hause zu sein. Das ist auch im kompakten SUV zu spüren. Unterschäumte Oberflächen, hochwertiges Leder und griffige Schalter sind selbstverständlich. Genauso selbstverständlich wie flächendeckend verwendete, digitale Anzeigen und ein hohes Maß an Connectivity.

Einstiegspreise sind bekannt

In drei Ausstattungsvarianten geht der Mercedes-Benz GLB an den Start: Style, Progressive oder AMG Line stehen zur Wahl. Daneben kann für einen begrenzten Zeitraum die "Edition 1" erstanden werden. Sie bietet Besonderheiten wie ein opalorangenes Felgenhorn, in blau gehaltene Interieurelemente und korallenrote Ziernähte sowie Dekore in Walnuss-Holz. Los geht es bei einem Basispreis von mindestens 37.746,80 EUR für den kleinsten Ottomotor. Durch die Vielzahl an optionalen Zusatzausstattungen, kann der Neuwagenpreis aber auch ohne Weiteres in Bereiche von bis zu 60.000 EUR vordringen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie SUV & Geländewagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Mercedes-Benz GLB

Es sind noch keine Kommentare zu
"Mercedes-Benz GLB"
vorhanden.