Hyundai i40 Kombi Space

Kategorien: Hyundai Kombi

Ausgereifter Kombi aus Korea - Der Hyundai i40 Kombi Space
Hyundai hat seinen i40 als Kombi Space fit für den Endspurt der aktuellen Baureihe gemacht. Für das Modelljahr 2019 liefern die Koreaner zwei hochwertige Ausstattungslinien, ein sattes Facelift und eine überarbeitete Motorenpalette nach. So wird der kompakte Kombi noch mal richtig interessant für alle, die gute Qualität, viele Extras und einen konkurrenzfähigen Preis schätzen. Aber auch beim Look muss sich Hyundai schon lange nicht mehr verstecken - dank deutschem Design aus Rüsselsheim wirkt der i40 Kombi Space aus jedem Blickwinkel schick und dynamisch.

Drei effiziente Aggregate stehen für den Kombi zur Auswahl
Hyundai stellt die Kunden vor die Wahl: Ein klassischer Ottomotor und ein neu entwickelter Selbstzünder sind im Angebot. Der Benziner verfügt über vier Zylinder, 1,6 Liter Hubraum und 135 PS bzw. 99 kW. Er ist ein alter Bekannter im Konzern und verrichtet seinen Dienst auch in anderen Modellen. Für 2019 hat er einen Ottopartikelfilter spendiert bekommen und erfüllt damit alle geltenden Normen. Geschaltet wird über ein manuelles Sechsganggetriebe. In nur 11,6 Sekunden geht es aus dem Stand von 0 auf 100 km/h. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei maximal 195 km/h. Den Durchschnittsverbrauch gibt Hyundai mit 6,7 Liter im Drittelmix an. Daneben ist ab sofort der - besonders bei Langstreckenfahrern beliebte - 1.6 CRDi in zwei unterschiedlichen Leistungsstufen erhältlich. Die Neuentwicklung befördert auch den i30 oder die SUVs Kona und Tucson. Im i40 Kombi Space leistet er mit SCR Harnstoffeinspritzung entweder 115 PS bzw. 85 kW oder 136 PS bzw. 100 kW. Das stärkere Aggregat kann auf Wunsch mit einem 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe bestückt werden. Hyundai wirbt dazu mit starkem Drehmoment, effizienten Verbräuchen und der Erfüllung der geltenden EURO 6d-Temp Normen. Beim Fahrwerk vertraut Hyundai auf eine Einzelradaufhängung mit MacPherson Federbeinen und komplexer Multilenkerachse am Fahrzeugende. Bei hohem Federungskomfort sind so dennoch agile Fahrmanöver mit hoher Präzision möglich. Die Lenkung kann mit unterschiedlichen Modi an die jeweiligen Vorlieben angepasst werden.

Größe und Form in Einklang gebracht
Insbesondere nach dem aktuellen Facelift erstrahlt der Hyundai i40 Kombi Space in finalem Glanz. Die Front hat feine Details und mehr Chrom verpasst bekommen. Ebenfalls aus Chrom gefertigt ist eine lange Spange am Heck. Die LED-Scheinwerfer wirken modern und scharf gezeichnet. An der Seitenlinie fällt die abfallende seitliche Sicke auf und in den Radhäusern finden Felgen mit Größen von bis zu 18 Zoll ihren Platz. Wer möchte, kann sich auch ein Panoramaglasdach bestellen. Dadurch wirkt der Innanraum besonders freundlich, hell und lichtdurchflutet. Darunter leiden jedoch nicht die Platzverhältnisse im Fahrzeug. Der hochwertige Mittelklasse-Kombi bietet seinen Besitzern einen Laderaum von bis zu 1.719 Liter und eine besonders niedrige Ladekante am Heck. Die Heckklappe kann leicht automatisch geöffnet werden. Für zusätzliche Ladungssicherheit sorgt ein Ordnungssystem mit Bügeln und Schienen, die ein sicheres befestigen der Ladung mit den Rollgurten ermöglichen. Bei der Innenausstattung im Kombi hat Hyundai an viel Leder gedacht. Es findet sich am Schaltknauf oder am Lenkrad. Auch ansonsten ist die Verarbeitung top. Durch die beiden neuen Ausstattungslinien Space und Space Plus, fasst Hyundai viele Extras in praktischen Paketen zusammen. Neu sind die City-Notbremsfunktion und der aktive Spurhalteassistent. Aber auch sonst sind viele elektrische Helfer an Bord. Verstell- und beheizbare Außenspiegel, 2-Zonen-Klimaautomatik, Audiosystem, Zentralverriegelung, 7-Zoll-Display, Freisprecheinrichtung und elektrisch verstellbare Sitze sind dabei nur einige Beispiele der üppigen Liste. Die Konnektivität ist dank den Verbindungsmöglichkeiten für die Dienste Apple Car Play und Android Auto gegeben.

Kosten für das gute Gesamtpaket im i40 Kombi Space
Wer den kompakten Kombi erwerben will, muss einen Blick in die Preisliste wagen. Hier startet der Koreaner bei mindestens 29.900 Euro in der niedrigeren Ausstattungslinie Space und mit dem blue 1.6 GDI Benzinmotor. Wer sich für eines der beiden Dieseltriebwerke entscheidet, die höhere Ausstattungslinie Space Plus und weitere Extras bucht, kann den Preis auch auf bis zu 45.000 Euro treiben. Grade mit Vollausstattung wird der ausgereifte Hyundai i40 Kombi Space aber sicher zum zuverlässigen Begleiter für Kunden die tolles Design, solide Technik, viel Platz sowie Nutzwert wünschen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Kombi könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Hyundai i40 Kombi Space

Es sind noch keine Kommentare zu
"Hyundai i40 Kombi Space"
vorhanden.