Volvo V60 Cross Country

Kategorien: Volvo Kombi

Geländegängiger Kombi aus Schweden - Der Volvo V60 Cross Country
Volvo wertet Anfang 2019 seinen großen Kombi auf. Mit dem V60 Cross Country bringt der Schwedische Autobauer einen geländegängigen Vertreter, mit hohem Qualitätsanspruch und viel Nutzwert an den Start. Das Fahrzeug verbindet die Vorteile eines Kombis mit denen eines SUV und füllt damit eine wichtige Lücke zwischen diesen Modellkategorien.

Zweiliter Diesel mit Allrad und Automatik
Für den V60 Cross Country bietet Volvo zum Marktstart den 190 PS bzw 140 kW starken D4 Diesel an. Das Aggregat verbraucht im Durchschnitt 5,4 Liter Treibstoff und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h. Von 0 auf 100 sprintet der Kombi in 8,2 Sekunden. In Anbetracht des Leergewichts von 1,9 Tonnen, sind das keine allzu schlechten Werte. Dazu gibt es eine 8-Gang Automatik und selbstverständlich den wichtigen Allradantrieb. Mit einer Bodenfreiheit von 210 Millimetern sind auch Ausflüge in unwegsameres Terrain kein Thema. Andere Motoren haben die Schweden wahrscheinlich in der Hinterhand. Es ist wahrscheinlich, dass sie im zukünftigen Angebot für den Volvo V60 Cross Country auftauchen.

Gutes Platzangebot, tolle Verarbeitung
Sowohl ausreichende Kopffreiheit für großgewachsene Personen, als auch satte 529 Liter Ladevolumen, stehen dem 2019 erscheinenden Kombi zur Verfügung. Das verhilft zu stressfreien Ausflügen und Transporten. Volvo fühlt sich im Premiumsegment Zuhause. Deshalb ist die Verarbeitung von Oberflächen, Stoffen, Leder und Chrom hochwertig. Zeitgemäße Extras wie ein Navigationssystem, eine automatische Heckklappe, kamerabasierte Systeme oder unterschiedliche Assistens- und Sicherheitssysteme, brauchen Kunden nicht lange zu suchen.

Interessantes Design für den verlässlichen Volvo
Dank breiter Spur und stimmig eingefügten Beplankungen an der Karosserie, wirkt der Volvo mit seinem großen Heck wohl proportioniert. Der markante Frontgrill mit den typischen LED Scheinwerfern und die hochgezogenen Heckleuchten, sind typische Elemente in der aktuellen Formensprache der Schweden. Mit verschiedenen Wahlmöglichkeiten für Felgen und Außenlackierungen, können Kunden ihr Fahrzeug weiter individualisieren.

Kosten für den Schlechtwege-Kombi

Volvo verkauft den V60 Cross Country zum Marktstart 2019 erstmal nur in einer sehr hochwertigen Ausstattungsvariante. Hierfür werden schon in der Serienversion 52.350 Euro als Basispreis fällig. Darin sind jedoch bereits wichtige Zusatzausstattungen wie Rückfahrkamera, elektrische Ledersitze oder digitale Fahrzeuginstrumente beinhaltet. Wer sich weitere Extras gönnt, kann die Kosten auch auf 65.000 erweitern.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Kombi könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Volvo V60 Cross Country

Es sind noch keine Kommentare zu
"Volvo V60 Cross Country"
vorhanden.