Audi A6 allroad quattro

Kategorien: Audi Kombi

Geländegängiger Alleskönner - Der Audi A6 allroad quattro
Die Audi allroad quattro Modelle stellen oft die Topausstattungen der jeweiligen Baureihe dar. Lange waren sie dem Audi A6 als Kombi vorenthalten. Genau dieses Modell zeichnet sich in seiner Variante im Modelljahr 2019 und 2020 durch die zusätzliche Inkarnation aus. Er ist besonders langstreckentauglich und kann somit als der geländegängige Avant der Ingolstädter bezeichnet werden. Mit starken Motoren und einer hervorragenden Verarbeitung geht der neue Audi A6 allroad quattro rundumerneuert an den Start.
Audi A6 allroad quattro - Heckansicht© AUDI AG
Kräftige Triebwerke können gewählt werden
Aktuell werden insgesamt 4 unterschiedliche Antriebe angeboten. Den Anfang macht der 45 TDI quattro, mit einer Leistung von 231 PS bzw. 170 kW. Gefolgt vom 50 TDI quattro mit 286 PS bzw. 210 kW. Der stärkste Selbstzünder im Verbund ist der 55 TDI quattro mit einem Leistungsangebot von 349 PS bzw. 257 kW. Alle Antriebe verfügen über einen Allradantrieb sowie eine flexible Übertragung der Antriebskraft auf die jeweiligen Achsen. Das Drehmoment liegt beim stärksten Diesel bei satten 700 Newtonmetern. Bei allen drei Modellen ist grundsätzlich die 8-stufige Tiptronic mit von der Partie. Wer einen Benziner wünscht, der kann auf den 55 TFSI quattro zurückgreifen. Audi spendiert dem Fahrzeug das 7-Gang S tronic Getriebe. Zusammen mit dem 340 PS bzw. 250 kW starken Sechszylinder ist das eine gelunge Kombination. Damit hält der A6 als allroad quattro die notwendigen Zutaten bereit, um sowohl spritzig als auch komfortabel zu sein. Durch die höhergelegte Karosserie und die Beplankung mit verschiedenen Offroad-Parts, kommt er auch auf unwegsameren Pisten bestens voran. Mit optionaler Hinterachslenkung verringert sich zudem der Wendekreis beim Kombi auf ein angenehmeres Maß.

Offroad-Look für den Audi A6
Im Gegensatz zum normalen Audi A6 Kombi zeigt sich der allroad quattro betont geländegängig. Speziell der mit dicken Metallstreben versehene Frontgrill zieht die Blicke auf sich. Rundherum haben die Designer zudem robuste Teile angebracht, denen fliegende Kieselsteine beim Befahren von Feldwegen nicht allzu viel ausmachen. Bei den Scheinwerfern stehen die topmodernen Matrix LED HD Lichter zur Verfügung. Die Dachreling ist in mattem Schwarz gehalten und die Frontspoilerlippe wurde in Aluminium lackiert. Damit wirkt der Audi nochmals ein Stück bulliger. Die Felgen kommen serienmäßig in der Größe von 18 Zoll daher, können aber natürlich durch größere Exemplare ersetzt werden. Das Heck überzeugt mit seinem sauberen Abschluss und nimmt es leicht mit großen Mengen an Gepäck auf. Im Innenraum kann der Kunde auf das breite Angebot an variantenreichen Zusatzausstattungen zurückgreifen. Verschiedene Lederbezüge, Dekore und Einlagen können miteinander kombiniert werden. Ob in schlichtem Schwarz oder in helleren Tönen: Der Audi A6 allroad quattro kann auf die persönlichen beziehungsweise individuellen Wünsche zugeschnitten werden. Sicher werden sich auch viele Kunden für das Virtual Cockpit entscheiden. Es ergänzt sich gut mit den zusätzlichen Displays in der Mittelkonsole. Audi hat zudem viele Bedienelemente auf Berührungsempfindlichkeit und Sprachbefehle getrimmt. So fällt die Kommandozentrale kompakt und leicht verständlich aus. Dank der Bauweise als Kombi, steht den Passagieren im Fond ebenfalls ein ausreichend großes Platzangebot zur Verfügung. Dieses kann durch das Hinzubestellen eines Panorama-Glasdachs sogar etwas luftiger gestaltet werden. Bei den technischen Features bietet Audi Zugriff auf das komplette Portfolio. Adaptive Geschwindigkeitsregelung, Abstandwarner und viele weitere Assistenten bringen den Fahrer des allroad quattro bereits heute in die Nähe zum teilautonomen Fahren. Für die richtige Lichtstimmung sorgt die frei einstellbare LED-Beleuchtung im Innenraum. Sie kann je nach Fahrstufe oder Vorliebe geändert werden. So werden im Kombi auch lange Reisen mit der Familie zum Genuss.
Audi A6 allroad quattro - Cockpit© AUDI AG
Preisgestaltung bei Audi
Wer den Audi A6 allroad quattro als Kombi besitzen möchte, muss in der Basis mindestens 61.500 Euro für den kleinsten Diesel ausgeben. Hier ist für den Top-Audi aber noch lange nicht Schluss. Bei entsprechend umfangreichen Extras kann der Fahrzeugpreis auch in den Bereich von knapp unter 100.000 Euro ansteigen. Dafür zeigt sich das Fahrzeug aber auch in jeder Hinsicht ausgereift und bietet zusätzlich zum großen Platzangebot auch Luxus, Komfort und gute Fahreigenschaften.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Kombi könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Audi A6 allroad quattro

Es sind noch keine Kommentare zu
"Audi A6 allroad quattro"
vorhanden.