BMW 2er Active Tourer

Kategorien: BMW Kombi

Der BMW 2er Active Tourer für mehr Platz und Fahrfreude
Wenn Sie ein Auto für die Familie suchen und dabei wollen, dass der Fahrspaß nicht zu kurz kommt, dann sind Sie beim BMW 2er Active Tourer genau richtig. Anfang 2018 wurden die im Frühjahr 2104 präsentierte neue Modellreihe aufgefrischt und steht nun ganz up-to-date bei den Händlern.

Fahrdynamik pur ganz ohne Platzsorgen
Mit dem BMW 2er Active Tourer bekommen Sie ein Auto, welches das Platzangebot eines Kombi mit großer Variabilität, einer perfekten Rundumsicht dank höhengelegtem Fahrersitz und dynamisch sportlichen Fahrverhalten vereint. Der in seinen Abmessungen trotzdem kompakte Van wurde am Jahresanfang nochmals überarbeitet und in vielen Details noch perfekter. Der BMW 2er Active Tourer kann als "eierlegende Wolfmilchsau" aus dem Hause BMW bezeichnet werden, ein Fahrzeug, das alle Ansprüche erfüllen kann.

Auf der Höhe der Zeit
Erkennbar sind die aktuellen Modelle des BMW 2er Active Tourer von außen an der neu gestalteten Front, wobei die vergrößerte BMW Niere sofort ins Auge springt. LED Scheinwerfer und Nebellampen komplettieren die neue Front. Auch der Heckbereich des Autos wurde leicht überarbeitet. Die Schürze hat nun markantere Linien und die zwei Auspuffendrohre in Verbindung mit den Vierzylinder Triebwerken verstärken den sportlichen Charakter des Kombi. Im Inneren des BMW 2er Active Tourer bleibt bis auf Änderungen der Sitzbezüge alles gleich.

Alles neu beim Antrieb
Alle Motoren des BMW 2er Active Tourer wurden gründlich überarbeitet und in ihrer Effizienz weiter verbessert. Der Verbrauch sinkt dank Optimierungen im Motorinneren wie z.B. niedrigeren Reibungswerten nochmals ordentlich. Erhältlich sind zwei Dreizylinder-Benziner mit 109 bzw. 140 PS, der Vierzylinder-Ottomotor liefert 192 PS. Die Dieselpalette reicht beim BMW 2er Active Tourer von 116 PS aus drei Zylindern bis zu Vierzylinder-Selbstzündern mit 150 und 190 PS. Neu ist das optionale Doppelkupplungs-Getriebe bei den schwächeren Motoren, bei den starken Maschinen gibt es den Achtgang-Automaten wie gehabt gegen Aufzahlung.

Kombi und Limousine in einem
Mit dem BMW 2er Active Tourer macht man nichts falsch. Besonders die überarbeitet Version ab 2018 bietet automobile Perfektion in Reinkultur. Ein riesiges Platzangebot erfreut die Familie, die Fahrleistungen besonders mit den stärkeren Motoren lassen das Herz jedes ambitionierten Autofahrers höher schlagen. Und alle Insassen können den hohen Komfort, das gediegene Fahrwerk und den gepflegten Abrollkomfort auch bei schlechten Straßen und hohen Geschwindigkeiten genießen. Zusätzlich bekommt man mit dem BMW 2er Active Tourer einen Wagen, der auch optisch das Beste aus der Van-Karosserieform herausholt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Kombi könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu BMW 2er Active Tourer

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von schwanha
02.11.2018 15:24 Uhr

Müsste es nicht im ersten Abschnitt 'wurden die im Frühjahr 2004 präsentierte neue Modellreihe' heißen anstatt
'wurden die im Frühjahr 2104 präsentierte neue Modellreihe'?

Kommentar von GoldSaver
05.09.2018 16:45 Uhr

Vom Namen her würde ich ehrlich gesagt nun ein Auto erwarten, was extrem wendig ist und eine gute Federung hat.
Die Technische Daten an sich sind ja nicht schlecht, aber ob die Realität die Daten wiederspiegelt müsste man testen.

Kommentar von AkuAnkka
25.08.2018 12:44 Uhr

ich stehe den ganzen webeaussagen sehr skptisch gegenüber. es hat schon zu viele überraschungen, was den verbrauch und die emissionen angeht, gegeben. papier ist geduldig.

Kommentar von Ironman
24.08.2018 14:45 Uhr

Böse Zungen behaupten ja, dass schon das BMW-Logo ein Auto wertvoller und begehrenswert mache. Innovative Technik, starke Motoren und die viel zitierte Freude am Fahren lauten die Versprechen, die speziell von den Spitzenmodellen und Technologieträgern der Marke wie M3 oder i8 eingelöst und mit entsprechenden Preisaufschlägen honoriert werden. Aber ist ein solcher Obolus auch in den volkstümlichen Klassen gerechtfertigt, wo die Bayern jetzt mit ihrem ersten Van, mit Frontantrieb und quer eingebauten Motoren auf das gängige Baumuster dieses Segments eingeschwenkt sind