BMW M8 Gran Coupé

Kategorien: BMW M Sportwagen Limousinen

BMW mit leistungsstarkem Powertrain - Das BMW M8 Gran Coupé
Mehr Länge, ein größerer Radstand und mehr Platz im Fahrzeuginnenraum. Das sind die Vorteile, die BMW seinem Gran Coupé der 8er Baureihe mit auf den Weg gegeben hat, als er Mitte 2019 vorgestellt wurde. Der Sportwagen erhält mit dem M8 eine gewaltige Ausbaustufe. Die M-GmbH von BMW hat somit dem Gran Coupé nochmal eine besonders intensive Kraftkur verpasst. So erhält die Limousine ein Leistungsupgrade, das sich gewaschen hat und präsentiert sich als kompromissloser GT in allen Lebenslagen.

Gran Coupé in der Competition-Version mit brachialem Triebwerk
BMW macht ernst und bietet den M8 Gran Coupé auch in der potenten Competition-Variante an. Der verbaute Achtzylinder leistet laut Datenblatt 625 PS bzw. 460 kW. Damit sind Beschleunigungswerte von knapp über 3 Sekunden möglich, wenn man aus dem Stand auf Landstraßentempo 100 gelangen möchte. Für perfekt sortierte Fahrstufen und keine spürbare Zugkraftunterbrechung bürgt dabei das 8-Gang Steptronic Sport Getriebe. Alles andere hält der xDrive Allradantrieb im Zaum. Außer natürlich, der Pilot wünscht weniger elektronische Bevormundung und tunt die verstellbaren Dämpfer und Fahrprofile. Dann darf auf kurvigen Etappen und bei starken Lastwechseln mit dem Heck gewedelt werden. BMW lässt seinen Kunden hierfür freie Hand. Auch wenn die Möglichkeit besteht, werden die Ausfahrten auf ausgewiesenen Rennstrecken wohl eher die Ausnahme als die Regel sein. Der Sportwagen gibt sich dabei verblüffend agil, trotz seines hohen Gewichtes von circa zwei Tonnen im leeren Zustand. Für eine gute Tonlage garantiert die kernige Sportauspuffanlage. BMW-Fans kennen das Triebwerk sowieso schon aus dem vielgelobten BMW M5. Es verrichtet nun auch im BMW M8 Gran Coupé seinen Dienst und zaubert den Insassen ein Lächeln in das Gesicht. Dabei muss im Idealfall mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 10,8 Liter auf 100 Kilometer gerechnet werden.

Toller Auftritt dank tadellosen Proportionen
Aus einem Coupé eine viertürige Limousine zu machen ist gar nicht so einfach. Die Designer bei BMW haben diese Aufgabe aber mit Bravour erledigt. Trotz mehr Länge und mehr Höhe wirkt der Sportwagen wie aus einem Guss. Die Kunden freut es, denn laut den Bayern wurde diese Karosserieversion von vielen Kunden heiß ersehnt. An vielen Stellen hat die M-GmbH dem M8 zusätzliche Spoiler, Schweller und Verbreiterungen spendiert. Auch die ikonischen Seitenspiegel der M-Modelle finden sich beim Gran Coupé in der Competition-Ausgestaltung wieder. Exklusive Lackierungen und Felgendesigns vervollständigen den aggressiven Auftritt schon im Stand. Wer möchte, kann ab Werk mit bis zu 21 Zoll großen Rädern vorfahren. Für den richtigen Durchblick und die Sichtbarkeit garantieren die LED-Scheinwerfer am Heck und an der Front des Sportwagens von BMW. Innen geht es geräumig zu. Im Fond finden auch großgewachsene Passagiere auf ausgeformten Sitzgelegenheiten ausreichend Platz. So lassen sich auch längere Etappen mit vier Personen und hohem Komfort absolvieren. Bei der Auswahl an Materialien und Farben gibt BMW viel Freiraum. Typisch für den M8 sind aber natürlich sportiv-dunkle Töne und Elemente in kontrastreichen Farben. Die verschiedenen Systeme für Entertainment, Fahrzeugverwaltung und Sicherheit sind intuitiv über die zwei 10 Zoll großen Bildschirmeinheiten im Cockpit ansteuerbar. Das Gran Coupé steht seinen Modellbrüdern hier in nichts nach. Die Limousine bietet eine hohe Konnektivität mit dauerhafter Online-Fähigkeit und viel Sicherheit für Insassen und andere Verkehrsteilnehmer. Dank umfangreicher Ausrüstung mit Sensortechnik spielt auch das Thema Autonomie beim Fahren eine immer größer werdende Rolle.

Viel Auto für viel Geld

Das der Preis bei den genannten Leistungsdaten kein Schnäppchen ist, konnte man bereits im Vorfeld vermuten. Für das Spitzenmodell M8 Competition Gran Coupé rufen die Münchner von BMW einen Grundpreis von mindestens 165.000 Euro auf, der normale M8 ist ab 122.700 Euro erhältlich. Dafür gibt es ein beinahe unschlagbar vollständiges Paket an Komfort, Sportlichkeit und atemberaubendem Design. Mit zusätzlicher Ausstattung und einigen Extras können Kunden den Preis für den Sportwagen auch in Richtung von annähernd 200.000 Euro bringen. Damit bietet das Fahrzeug einen interessanten Zwischenschritt zu noch kostspieligeren Vertretern in dieser Nische.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Sportwagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu BMW M8 Gran Coupé

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
07.12.2019 14:16 Uhr

Ich persönlich würde mir den BMW M8 Gran Coupe nicht kaufen, da er mir optisch überhaupt nicht gefällt.

Davon mal abgesehen liegt er eh in einer Preisklasse, die ich nicht erreiche.