Tesla Cybertruck

Kategorien: Elektrofahrzeug Tesla SUV & Geländewagen

Elektrischer Zukunftstraum - Tesla Cybertruck
Tesla ist weiterhin in aller Munde und sorgt für mächtig Furore in der Branche der Autobauer. Dafür sorgt auch der Tesla-Chef Elon Musk selbst mit großspurigen Ankündigungen, gewaltigen Versprechungen und viel Medienrummel. Das neueste Elektrofahrzeug der Amerikaner ist ein völlig neu gedachter SUV&Geländewagen namens Cybertruck. Als strombetriebener Lastenesel mit extrem ungewöhnlicher Optik scheiden sich schon lange vor seiner Premiere im Handel ab 2021 beziehungsweise 2022 die Geister.
Tesla Cybertruck - Innenansicht© Tesla Motors
Geplant sind drei Antriebsvarianten des Cybertruck
Es ist nicht weiter verwunderlich, dass der Cybertruck trotz seiner Gestaltung als SUV&Geländewagen als Elektrofahrzeug auf den Antrieb per Batterie setzt. Der Koloss will hier natürlich mit ordentlich Power bewegt werden. Tesla hat sich dazu entschieden, den Kunden insgesamt drei unterschiedliche Leistungspakete für das neue Elektrofahrzeug anzubieten. Den Anfang mach die heckgetriebene Version mit nur einem Motor. Die Beschleunigung auf 100 gelingt in 6,5 Sekunden. Mit einer Reichweite von ca. 400 Kilometern darf gerechnet werden bei diesem Einstiegsmodell. Tesla bringt ebenfalls die mittlere Version mit ca. 480 Kilometern Reichweite. Hier werkelt ein Dualmotor mit Allradantrieb und einer Beschleunigung von 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die absolute Spitzenvariante wird über drei Motoren im Elektrofahrzeug verfügen. Natürlich ist auch hier der Allradantrieb dabei. Weniger als drei Sekunden braucht der Cybertruck dann nur noch für den Sprint. Er bewältigt, bis zu 800 Kilometer ohne weitere Ladung das ist beachtlich für ein reines Elektrofahrzeug. Je nach Motorisierung unterscheidet sich auch die Zugkraft des Pickup. Zwischen 3.400 und 6.300 Kilogramm können bewegt werden. Geladen wird das Elektrofahrzeug natürlich an der entsprechenden Stromtankstelle und kommt auf diese Weise emissionsfrei vom Fleck.
Tesla Cybertruck - in der Wüste© Tesla Motors
SUV&Geländewagen mit extremer Optik
Der Cybertruck von Tesla sieht aus wie einem Science Fiction Film in Hollywood entliehen. Kantige Formen, riesige Radsätze, hohe Fensterlinien und ein martialisch wirkenden Ladebereich im Heck des Pickup zeichnen ein Bild, das man so noch nie auf den Straßen gesehen hat. Bei der Beleuchtung kommen Scheinwerfer schlitze mit durchgezogenen Leuchtbändern zum Einsatz. Zusammen mit dem langen Radstand ergibt sich ein außerordentlich martialischer Look. Die Verkleidung stellt Tesla aus kalt gerolltem, mehrlagigem Stahl her. Auf einer schon heute legendären Presseveranstaltung 2019 hielt die Hülle des SUV&Geländewagen selbst stumpfer Gewalteinwirkung mit einem Hammer stand. Auch die Gläser des Tesla Cybertruck sollen sehr widerstandsfähig sein. Das hieran noch gearbeitet werden muss, sah man bei einem ähnlichen Experiment auf der Bühne mit einer massiven Stahlkugel. Aber es handelt sich natürlich auch noch um ein vor serienmäßiges Auto. Und genau deshalb ist ein Blick in den Fahrgastbereich - Stand heute - eher weniger Aussagekräftig. Das minimalistische Lenkrad und die gecleanten Oberflächen werden sich bis zur Serienproduktion sicher nochmal deutlich verändern. Das soll aber nicht davon ablenken, dass Elon Musk selbst schon mit dem Auto die Straßen rund um das Tesla-Werk unsicher macht. Als Elektrofahrzeug der innovativen Marke aus den USA kann man sich zudem sicher sein, dass umfangreiche Kameratechnik, große Bildschirme, Anbindung an das Internet und weitere Features zum automatisierten Fahren mit an Bord des SUV&Geländewagen sein werden, wenn er final erscheint. Da Tesla zudem nicht damit aufhört seine Werke zu erweitern und neu zu erschließen werden sich Qualität und Stückzahlen in Zukunft vermutlich weiter verbessern.
Tesla Cybertruck - Seitenansicht© Tesla Motors

Es ist noch etwas Geduld erforderlich bis zum Release
Bis das neue Elektrofahrzeug erhältlich ist, wird noch etwas Zeit vergehen. Die Jahre 2021 und 2022 geben die Amerikaner für den dortigen Markt als Datum an. Europa wird etwas später bedacht. Der Preis beginnt beim Einstiegsmodell bei ca. 40.000 Euro und reicht bis hin zu 70.000 Euro für die leistungsstärkste Variante. Das SUV&Geländewagen kostet in der mittleren Variante und mit Dual-Motor voraussichtlich 50.000 Euro. Ob Tesla diese Preise halten kann, wird sich zeigen. Ungeduldige können sich mit einer ersten Anzahlung von 100 Euro auf eine Warteliste setzen lassen. Dies kennt man von anderen Modellen der Marke. Wer diese Geduld aufbringen kann und früh eines der Fahrzeuge erhält, kann sich sicher sein, Blicke auf sich zu ziehen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie SUV & Geländewagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Tesla Cybertruck

Es sind noch keine Kommentare zu
"Tesla Cybertruck"
vorhanden.