Skoda Octavia Limousine (2020)

Kategorien: Skoda Limousinen

Bereit für die vierte Generation - Die neue Skoda Octavia Limousine, Modelljahr 2020
Der Skoda Octavia geht Anfang 2020 bereits in die vierte Modellgeneration. Die Mittelklasse-Limousine von Skoda gilt als Geheimtipp im Konzernregal des Wolfsburger Mutterschiffs und sorgt für blendende Absatzzahlen. Kein Wunder: Für vergleichsweise faire Preise werden hohe Qualität, guter Nutzwert und ein pfiffiges Image zelebriert. Als Limousine ist der Octavia in der Klasse dazu der tapfere Einzelkämpfer. Weder der Volkswagen Golf noch der Seat Leon werden in dieser Karosserievariante angeboten.

Bei den Motoren wird jeder fündig
Skoda bietet gleich zum Start des neuen 2020er Modells eine großartige Auswahl an Motorisierungen und Antrieben. Hier werden die Kunden sicher das für sich passende Aggregat finden. Die Ottomotoren kommen klassisch oder als Mild-Hybriden daher. Los geht es bei mindestens 110 PS bzw. 81 kW im 1,0 TSI EVO. Dieser wird - ebenso wie der 150 PS bzw. 110 kW starke 1,5 TSI EVO - mit Handschaltung angeboten. Darüber rangiert der 2,0 TSI mit Allradantrieb und 7-Gang DSG sowie einer Motorleistung von 190 PS bzw. 140 kW. Als Mild-Hybrid zeigen sich der 1,0 und 1,5 EVO e-TEC teilelektrifiziert. Im Bereich der Erdgastechnik bieten die Tschechen mit dem 1,5 TSI G-TEC weiterhin eine gute Alternative an. Er mobilisiert 200 PS bzw. 130 kW und zeigt sich dabei äußerst effizient. Die Palette bei den Dieselantrieben wartet mit dem 2,0 TDI mit 116 PS bzw. 85 kW, 150 PS bzw. 110 kW oder 200 PS bzw. 147 kW auf. Außer beim schwächsten Selbstzünder ist immer das Automatikgetriebe mit sieben Gängen verbaut. Dank umfangreicher Elektronik ist vom ursprünglichen Schalthebel nur noch ein kleiner "Stummel" übriggeblieben. Als echtes Highlight bringt Skoda den Plug-in-Hybrid 1,4 TSI iV mit 204 PS bzw. 150 kW Systemleistung an den Start. Nach dem Superb iV ist der Octavia das nächste Modell der Tschechen mit dieser zukunftsweisenden Technik. Es wird sicher nicht allzu lange dauern, bis Skoda auch die beliebten RS-Modell ankündigt. Dann wird die Limousine vermutlich mit mindestens 250 Pferdestärken vorfahren und viel Fahrspaß bringen.

Frisches Design mit mehr Technik

Skoda hat 2020 viele Neuerungen für den Octavia angekündigt. Das Design wurde nur vorsichtig weiterentwickelt. Auffällig sind die klarer gestalteten Scheinwerfer. Sie kommen ab jetzt immer mit LED oder LED-Matrix Technik daher. Am Heck wurde die Leuchtgrafik verändert. Außerdem entfällt das Markenlogo am Kofferraum und wird durch einen Schriftzug ersetzt. Damit soll die neue Generation des Octavia noch hochwertiger wirken als bisher. Vermutlich wird dies auch bald bei anderen Modellen von Skoda zu finden sein. Den Octavia gibt es in vielen Lackierungen und mit Felgengrößen von bis zu 19 Zoll. Das ist ebenfalls ein Novum für die Limousine. Der etwas längere Radstand und die generell großzügigeren Abmessungen verhelfen den Passagieren und deren Gepäck zu einem kleinen Plus, was den Platz im Innenraum angeht. Auch großgewachsene Insassen können im Fond bequem sitzen. Skoda rüstet den Octavia ab 2020 mit vielen Finessen aus, die dort bisher nicht zu finden waren. Die Sitze sind nun besonders ergonomisch ausgeformt und für den Piloten gibt es ein optionales Head-Up Display. Ansonsten wird beim Infotainment und der Navigation auf das aktuellste Bedien- und Technikkonzept zurückgegriffen. In den wenigsten Fällen wird der neue Skoda Octavia ohne ein digitales Cockpit vom Band laufen. Weitere Assistenten und eine große Konnektivität werden zudem sichergestellt.

Gutes Angebot für die schicke Limousine

Skoda hat die genauen Preise noch nicht bekannt gegeben. Man kann aber davon ausgehen, dass die Limousine bei knapp unter 20.000 Euro in der Basis starten wird. Die Liste an Optionen ist auch bei Skoda mittlerweile lang geworden. Wer sich viel davon gönnt, kann den Preis für einen Neuwagen sicher auch in Regionen von bis zu 40.000 Euro treiben und den Grundpreis damit verdoppeln. In der Gesamtheit wird sich das Stufenheck aber auch in seiner neuen Ausgestaltung für 2020 gut etablieren und sicher zahlreiche Käufer finden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Limousinen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Skoda Octavia Limousine (2020)

Es sind noch keine Kommentare zu
"Skoda Octavia Limousine (2020)"
vorhanden.