Rolls Royce Dawn Cabrio

Kategorien: Rolls Royce Cabrio & Roadster

Offener Luxus pur von Rolls Royce
Auch im Segment der sehr luxuriösen Fahrzeuge können Kunden seit einigen Jahren auf eine immer größere Auswahl an Modellen zurückgreifen. Das Rolls Royce Dawn Cabrio kann seit dem Frühjahr 2016 von Fans offener Luxusausfahrten geordert werden. Dabei bietet das Cabrio mit der ikonischen "Spirit of Ecstasy" Kühlerfigur beachtliche Fahrleistungen und kompromisslose Ausstattung für gut betuchte Interessenten, denen ein vergleichbarer Bentley oder Mercedes noch nicht exklusiv genug ist.

Gewaltige Kraft mit GPS Unterstützung
Trotz des fehlenden Dachs wiegt das Rolls Royce Dawn Cabrio beachtliche 2.560 Kilogramm. Um dennoch in 5 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen, nutzt das Cabrio den gemeinsam mit BMW entwickelten und per Biturbo aufgeladenen V12 Motor bei stattlichen 6592 Kubikmeter Hubraum. 570 PS (420 kW) stehen ambitionierten Fahrern (oder Chauffeuren) zur Verfügung. Die Gangwechsel erfolgen über ein gemeinsam mit ZFS entwickeltes Achtganggetriebe. Die Automatik greift hierbei auf GPS Daten zurück, um anhand der vorausliegenden Strecke schon im Vorfeld die optimalen Gangwechsel vorzuhalten.

Eigenständig in jeder Beziehung
Für das Design der Marke Rolls Royce gilt: Oft kopiert aber nie erreicht. Auch das Rolls Royce Dawn Cabrio bietet mit seinem typischen Grill und den hinten angeschlagenen Türen die ganz typischen Merkmale der britischen Automanufaktur. Das Stoffverdeck kann bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h elektrisch bedient werden. Das Cabrio bietet im Innenraum genug Platz für vier Personen. Im Gegensatz zu den größeren Modellen der Marke ist es hier nicht ganz unwahrscheinlich, dass auch der oder die Besitzer den Fahrerplatz einnehmen um den Rolls Royce Dawn als Cabrio zu bewegen. Neben dem bulligen Auftreten nach außen, herrscht im Wageninneren erwartungsgemäß eine gediegene Atmosphäre mit allerfeinsten Materialien und genau auf die Wünsche der Besitzer abgestimmten Farb- und Materialkombinationen. Dank der Nähe zum deutschen Hersteller BMW braucht man sich über zeitgemäßes Infotainment und Fahrsicherheitstechnik keine Gedanken zu machen. Ganz egal ob offen oder geschlossen: das Rolls Royce Dawn Cabrio lässt kaum Wünsche offen.

Automobile Kunst hat ihren Preis
Ab 333.200,00 Euro wechselt das auffällige Cabrio den Besitzer. Käufer können durch Individialisierung aber auch bis zu 400.000,00 Euro für das Rolls Royce Dawn Cabrio ausgeben. Dafür erhalten sie dann ein äußerst individuelles Fahrzeug, selbst in dieser Klasse.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Cabrio & Roadster könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Rolls Royce Dawn Cabrio

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
05.11.2018 19:54 Uhr

Selbst wenn ich das Geld hätte um den Rolls Royce Dawnn Cabrio zu kaufen, würde ich dies nicht tun, er gefällt mir gar nicht. Ein wenig verwundert bin ich auch über den extrem hohen Verbrauch. OK, der Wagen hat mehr als 500 PS, aber trotzdem, es gibt einige Sportwagen mit rund genausoviel PS, aber nur halb so hohem Verbrauch und 10 Liter oder 20 Liter ist doch ein enormer Unterschied.

Kommentar von giselle1506
21.10.2018 01:49 Uhr

Der Rolls Royce Dawn Caprio ist was für Großverdiener. Ich glaube nicht Mal wenn man im Lotto gewonnen hat kann man sich diesen Luxus leisten. Sicher ist es ein tolles Fahrzeug, aber ein weniger teures Fahrzeug tut es auch.