Porsche Cayenne

Kategorien: Porsche SUV & Geländewagen

Der Porsche Cayenne Typ PO536 ist der neueste SUV/Geländewagen von Porsche und gilt als Nachfolger des Porsche Cayenne Typ 92A. Der am 29.08.2017 in Stuttgart-Zuffenhausen erstmals vorgestellte SUV/Geländewagen hatte seine öffentlichkeitswirksame Premiere auf der Internationalen Automobil Ausstellung, kurz IAA, in Frankfurt am Main im September 2017.

Neuheiten beim Porsche Cayenne
Wie schon zuvor beim Audi Q7 4M sowie dem Bentley Bentayga basiert nun auch der Porsche Cayenne in seiner dritten Generation auf der MLB-Plattform. Im Gegensatz zum direkten Vorgängermodell, dem Porsche Cayenne Typ 92A , weist die neue Generation eine größere Länge von 63 mm sowie größere Breite von 44 mm auf. Zudem ist das Fahrzeug 9 mm flacher. Der Radstand bleibt gegenüber dem Vorgänger gleich, die Mindestgröße der Räder nimmt von 18 auf 19 Zoll zu. Unbeladen ist der neue Porsche Cayenne 65 Kilogramm leichter als sein Vorgäner, trotz deutlich umfangreicher Ausstattung. Hergestellt wird der Porsche Cayenne mittlerweile nicht mehr im Leipziger Porsche-Werk, sondern in Bratislava, zusammen mit dem Audi Q7 sowie dem VW Touareg.

Der SUV/Geländewagen ist ab 74.828 Euro zu erwerben.

Die Technik im neuen Porsche Cayenne
Der Innenraum des Porsche Cayenne ist orientiert an jenem des Porsche Panamera Typ 971. So weist nun auch der SUV/Geländewagen die tastenlose Mittelkonsole und das 12,3-Zoll-große Infotainmentsystem auf, dass aus dem Panamera bekannt ist. Auch die beim Marktstart zunächst verfügbaren V6-Motoren werden ebenso beim Panamera eingesetzt. Die Kraftübertragung erfolgt generell per Achtstufen-Automatik. Außerdem ist das Start-Stopp-System in Serie eingebaut. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei 9 bis 11 Liter pro 100 Kilometer. Die Höchstgeschwindigkeit des SUV/Geländewagen beträgt je anch Ausführung zwischen 245 und 286 km/h.

Die verschiedenen Modellvarianten des Porsche Cayenne
Porsche bietet vier verschiedene Modellvarianten vom Porsche Cayenne an. Ab August 2017 sind der Cayenne und der Cayenne S erhältlich, ab September 2017 der Cayenne Turbo und ab Mai 2018 der Cayenne-E-Hybrid. Erstere und letztere Variante weisen bei Direkteinspritzung einen Turbolader auf, die beiden anderen Varianten einen Biturbo. Der Porsche Cayenne sowie der Cayenne S sind mit einem V6-Ottomotor ausgestattet, wobei der Cayenne mit 340 PS bei 2995 cm³ Hubraum 6400 U/min. Herausholt. Der Cayenne S hingegen schafft mit 440 PS und 2894 cm³ Hubraum 6600 U/min. Die Variante Cayenne Turbo ist mit einem V8-Ottomoter ausgestattet, welcher bei 550 PS und 3996 cm³ Hubraum 6000 U/min. leistet. Der Hybride besteht aus einem V&-Ottomotor und einem Elektromotor. Der Turbolader schafft bei 462 PS und 2995 cm³ 6400 U/min. Der Verbrennungsmotor des Hybrids leistet 340 PS, der Elektromotor 136 PS. Die Beschleunigung von 0 auf Tempo 100 km/h variiert zwischen 6,2 s beim Porsche Cayenne und 4,1 s beim Porsche Cayenne Turbo.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Porsche Cayenne

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
15.10.2018 14:30 Uhr

Von den Daten her gefällt mir der Porsche Cayenne 2017 - mal abgesehen von dem Preis, der ist mir doch etwas zu hoch. So viel PS wäre auch nicht unbedingt nötig, aber OK. Optisch bin ich mir nach dem Video nicht sicher, den müsste ich mir mal live ansehen.