Opel Karl

Kategorien: Opel Kleinwagen

Kleiner Flitzer für die Stadt - der Opel Karl
Der Opel Karl ist ein Kleinwagen, der sich als kleines, aber sehr geräumiges Fahrzeug für die Stadt erweist. Er ist der Nachfolger des Opel Agila und seit 2015 auf dem Markt. Aktuell ist er der kleinste erhältliche Opel und bildet eine schlichte und günstige Alternative zum Adam. Ende 2019 soll die Produktion für den Opel Karl eingestellt werden. 

Das Exterieur
Betrachtet man den Opel Karl von vorne, so fallen sogleich die zu beiden Seiten hochgezogenen Grillspangen aus Chrom mit dem Markenemblem in der Mitte auf. Im unteren Türbereich findet sich eine angedeutete Sichel, durch die Türgriffe verlaufen 2 parallele, scharfe Linien. Zum dynamischen Erscheinungsbild des Fahrzeugs tragen die großen Frontscheinwerfer sowie die Heckleuchten bei.

Die Innenausstattung
Im Innenraum des großzügigen Fünftürers finden bis zu 5 Personen Platz. In puncto Ausstattung kann sich der Kleinwagen durchaus mit den Großen messen. So sorgen zahlreiche Features und Assistenzsysteme für ausreichende Sicherheit und besonderen Komfort beim Fahren. So ist serienmäßig ein Berg-Anfahr-Assistent eingebaut, der verhindert, dass das Fahrzeug beim Starten den Hang hinunterrollt. Ein Spurassistent warnt vor einem unbeabsichtigten Verlassen der Fahrspur. Der praktische Citymodus sorgt dafür, dass die Fahrt im lebhaften Stadtverkehr leichthändig von statten geht. Ein Parkpilot bietet wertvolle Hilfe beim Einparken, ein Geschwindigkeitsregler sorgt für das richtige Tempo, beispielsweise in Tempo-30-Zonen. Die Nebelscheinwerfer helfen, damit bei schlechten Witterungsbedingungen, die Straßen besser Ausgeleuchtung werdene . Für besonderen Fahrkomfort sind das beheizbare Lenkrad sowie die beheizbaren Vordersitze zuständig. Eine gute Vernetzung garantiert das IntelliLink-Infotainment-System. Dieses besteht aus einem Multimedia-Radio mit 7-Zoll-Touchscreen sowie Smartphone-Schnittstellen für Apple und Android. Ergänzt wird das Infotainment-System durch das integrierte Navigationssystem Navi 4.0 IntelliLink. Dieses besitzt eine Straßenkarte von Europa und ermöglicht die zwei- und dreidimensionale Kartendarstellung. Mithilfe von Karten- und Pfeildarstellung ist eine dynamische Routenführung möglich.

Erhältliche Motorisierungen
Angetrieben wird der Opel Karl von einem 1,0 Liter Otto-Reihenmotor mit 3 Zylindern und einer Leistung von 73 PS. Die Kraft wird dabei über ein manuelles Fünf-Gang-Schaltgetriebe übertragen.

Preise
Preislich liegt der Opel Karl, je nach Ausstattung, zwischen 12.000 Euro und 14.000 Euro und ist somit ein ideales Einsteigermodell.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Kleinwagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Opel Karl

Es sind noch keine Kommentare zu
"Opel Karl"
vorhanden.