Mitsubishi Eclipse Cross

Kategorien: Mitsubishi SUV & Geländewagen

Crossover aus Fernost - Mitsubishi Eclipse Cross
Trendige SUV-Fahrzeuge mit schnittigen Formen und im Stil eines Coupés liegen voll im Trend. Mitsubishi bietet mit dem Eclipse Cross seit Anfang 2018 einen entsprechenden Vertreter dieser Zunft an, der dynamisches Design, guten Nutzwert und einen fairen Preis miteinander vereinen soll. Mit dieser gewissenhaften Mixtur möchten die Japaner gerne etwas aus der Nische treten und auch bei uns neue Käuferschichten für sich gewinnen.
Mitsubishi Eclipse Cross - im Wald© MITSUBISHI MOTORS
Effiziente und moderne Triebwerke

Der Mitsubishi Eclipse Cross fährt mit zwei leistungsstarken und effizienten Antrieben vor. Den Anfang macht der 1.5 Liter Turbo Benziner. Er bietet ausreichenden Vortrieb und ein Leistungspektrum von 163 PS bzw. 120 kW. Der Motor ist in Leichtbauweise ausgeführt und hat serienmäßig die automatische Start-Stopp Funktion an Bord. Das maximale Drehmoment von 250 Newtonmetern mobilisiert das SUV im Drehzahlbereich zwischen 2.400 und 4.500 Umdrehungen in der Minute. Damit ist eine gewisse Elastizität jederzeit gewährleistet. Mitsubishi lässt seinen Kunden bei der Bestellung die freie Wahl zwischen der rein frontgetriebenen Variante - mit knackiger 6-Gang Handschaltung oder CVT-Automatikgetriebe - und dem gleichen Antrieb mit Allrad und CVT-Automatik. Die Fahrdynamikregelung mit aktiver Giermomentregelung ist dem Lancer Evolution von Mitsubishi entliehen. Der Eclipse Cross kommt alternativ mit dem 2.2 Liter Diesel daher. Dieser nachgereichte Motor bietet grundsätzlich den Allradantrieb und eine schnell schaltende Automatik, die auch manuell vom Fahrer betrieben werden kann. Hier stehen dann 148 PS bzw. 109 kW zur Verfügung. Die Benziner rennen bis zu 205 km/h schnell. Der Selbstzünder liegt mit 193 km/h etwas darunter. Hat das SUV den 4WD verbaut, hilft außerdem die intelligente Kraftverteilung auf die Vorder- und Hinterachse. Zudem können über den Drive-Mode Schalter unterschiedliche Fahrprofile ausgewählt werden.

Ungewohnte Optik für den Mitsubishi
Der Eclipse Cross will sich als SUV-Coupé verstanden wissen und hat seine Züge vom Chefdesigner Tsunehiro Kunimoto erhalten. An der Front kommt dann auch ganz klar das Markengesicht hervor. Hier sind Anleihen am Mitsubishi Outlander zu erkennen, der auch die Plattform gespendet hat. Der Grill läuft zur Fahrzeugmitte zu und verfügt beidseitig über ausladende Chromspangen. Auf Wunsch leuchten Bi-LED Scheinwerfer die Strecke aus. Seitlich orientieren sich die Japaner an einer Keilform, um dem Mitsubishi Eclipse Cross noch einen zusätzlichen Schuss Dynamik zu verpassen. Das Heck ist für asiatische Autobauer typisch und verfügt über ein durchgezogenes Leuchtband mit hoch angesetzten Scheinwerfern. Es weckt Assoziationen zum aktuellen Civic von Honda. Der Scheibenwischer verbirgt sich unter dem Spoiler und stört auf diese Weise nicht die fließenden Linien des Eclipse Cross. Gegen Aufpreis gibt es verschiedene Premium-Metalliclackierungen.

Innen solide verarbeitet mit guter Technik
Haptik und Ergonomie gehen ebenfalls in Ordnung. Kunden können den Mitsubishi mit Stoffsitzen oder Lederausstattung bestellen. Platz und Komfort auf der Langstrecke sind ebenfalls eine Spezialität des geräumigen SUV. Sogar Personen mit annähernd 2 Meter Körpergröße sitzen im Fondbereich auch noch sehr komfortabel. Bei den Extras lässt sich ein Glasschiebedach auswählen, ebenso eine Navigationseinheit mit bis zu 7 Zoll. In den höheren Ausstattungslinien sind Fahrassistenten, beheizbare Frontscheibe oder eine praktische 360-Grad-Kamera verfügbar. Allzuviel Auswahl für einzelne Positionen gibt es allerdings nicht. Aber das System ist bei Mitsubishi altbewährt und sollte niemanden abschrecken.
Mitsubishi Eclipse Cross - Heckansicht© MITSUBISHI MOTORS
Preise und Pakete

Mitsubishi verfolgt für das SUV mit Coupé-Anleihen eine übersichtliche Preispolitik. Los geht es beim 1.5 Turbo Benziner mit Handschaltung in der Ausstattungslinie BASIS ab 21.990 Euro. In Anbetracht der Größe und Klasse ein sehr faires Angebot. Mehr Ausstattung bieten die Pakete PLUS und TOP. Ein so ausgestatteter Mitsubishi Eclipse Cross verdoppelt seinen Basispreis auf knapp 38.000 Euro. Aber auch bei diesem Angebot ist das Preis-Leistungs Verhältnis alles andere als schlecht. Die Verkaufszahlen werden zeigen, ob Mitsubishi mit dem durchdachten Modell neue Kundenschichten erschließen kann. Käufer denen vor allen Dingen der Nutzwert und die Ausstattung und weniger ein bestimmtes Image wichtig sind, werden bei diesem Angebot sicherlich zugreifen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie SUV & Geländewagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Mitsubishi Eclipse Cross

Es sind noch keine Kommentare zu
"Mitsubishi Eclipse Cross"
vorhanden.