Fiat Qubo

Kategorien: Fiat Van & Minibus

Klein aber oho - Der Fiat Qubo
Fiat hat sich mit seinen Modellen einen guten Ruf erarbeitet. Sie sind preiswert und bieten zudem einen hohen Nutzwert. Der Fiat Qubo vertritt dabei die Van-Kategorie und zeigt sich konkurrenzfähig im Segment der Fahrzeuge, die sich an Kunden richten, die einen kompakten Van fahren möchten. Der Qubo überzeugt seit Juli 2016 mit parkplatzfreundlichen Abmessungen und hoher Variabilität.

Motoren mit Charme - auch ein Erdgasantrieb ist dabei
Fiat überzeugt mit einem ansprechenden Motorenregal. Bei den Ottomotoren kann auf den 1.4 8V mit 77 PS bzw. 57 kW zurück gegriffen werden. Er wiegt leer nur 1.255 KG und beschleunigt in 14,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Den Verbrauch gibt Fiat für den Kompakt-Van mit 7,5 Liter Benzin im Mittel an. Als 1.4 8V Natural Power kommt ein Erdgasantrieb mit 70 PS bzw. 51 kW zum Einsatz. Das bivalente Triebwerk kann wahlweise mit Benzin oder Erdgas betrieben werden. Der Van kann somit einen alternativen und effizienten Antrieb anbieten. Bei den Selbstzündern sind zwei Varianten erhältlich. Der 1.3 16V Multijet überzeugt mit seinen 80 PS bzw. 59 kW, oder als stärkere Option mit 95 PS bzw. 70 kW. Die letztgenannte Motorisierung verfügt über die spritsparende Start&Stopp Funktion. In der kräftigsten Ausbaustufe mit 95 PS kann eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 167 Stundenkilometern erreicht werden. Fiat setzt auf den Vorderradantrieb und hat die Motoren auf die EURO d6-Temp Norm getrimmt.

Stilsicher in jeder Lage
Der Fiat Qubo geht mit modernen und dynamischen Elementen an den Start. Die Scheinwerfer sind bei diesem Kompakt-Van hoch eingearbeitet und harmonieren gut mit den vorderen Stoßfängern. Das Heck ist neu gestaltet und der Frontgrill wirkt stimmig und modern. Neue Lackfarben frischen den Look im Qubo zusätzlich auf. Die Lackierungen in Magnetico Bronze, beziehungsweise Liberta Hellblau standen bisher nicht zur Verfügung und sind ein echter Hingucker. Die Radsätze sind in Größen von bis zu 16 Zoll erhältlich und ebenfalls neu gezeichnet. Somit zeigt sich der kleine Van peppig, aber in hohem Maße funktional. Besonders angenehm ist die verbaute Schiebetür an der Seite. Das Interieur im Van zeigt sich insassenorientiert und bietet die Möglichkeit, die Sitze in bis zu 16 unterschiedlichen Konfigurationen anzuordnen. Die vielen Ablagen im Fiat Qubo nehmen kleine und größere Gegenstände auf. Wer den maximalen Platz ausnutzt, kommt auf einen Stauraum von gigantischen 2.500 Liter. Und das bei einer Fahrzeuglänge von grade einmal 4 Metern. Das ist wahre Größe auf kleinstem Raum. Das Infotainment ist mit einer verbesserten Ablesbarkeit ausgestattet worden und wird nun durchgängig beleuchtet. Im Cockpit kommt ein fünf Zoll großes Display zum Einsatz. Es kann auf Wunsch mit einem Navigationssystem von TomTom ergänzt werden. Optional bietet das Lenkrad einen Lederbezug und integrierte Bedienelemente. In den Ausstattungsvarianten Lounge und Trekking finden sich ebenfalls schwarz-glänzende Einsätze an vielen Stellen. Der Tochscreen versteht sich auf die drahtlose Verbindung per Bluetooth und bietet umfangreiche MP3-Fähigkeiten. So werden auch längere Fahrten entspannt abgewickelt. Klimaanlage, Sitzheizung und eine elektronische Traktionskontrolle finden sich in der Liste der Ausstattungen ebenfalls wieder.

Was kostet der Fiat Qubo in der Basis und in den höheren Ausstattungsvarianten?
Ein Van mit diesen Eckdaten steht dem Italienischen Autobauer Fiat natürlich gut zu Gesicht. Auch die Preise sind fair. Ab 13.410 Euro ist der Benziner zu haben. Für diesen Preis erhalten Käufer bereits ein attraktives Gesamtpaket. Mit den leistungsstärkeren Motoren und der wählbaren Sonderausstattung, kann der Neuwagenpreis auf einen Betrag von bis zu 22.000 Euro ansteigen. Damit genießen die Insassen den Fiat mit einer umfangreichen Liste an Extras und haben das Fahrzeug durch die Optikpakete zu einem individuellen Exemplar gemacht. Nicht nur in städtischen Ballungsgebieten kann der Kompakt-Van so zum treuen Begleiter werden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Van & Minibus könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Fiat Qubo

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
13.10.2019 14:57 Uhr

Ich würde mir den Fiat Qubo auf keinen Fall holen, ich mag Autos in dieser Forma gar nicht. Ich finde die einfach nur hässlich, das wäre mir kein AUto wert.