Citroen C1

Kategorien: Citroen Kleinwagen

Ein kompakter Franzose mit Stil: Der Citroen C1
Der Citroen C1 ist ein eleganter Kleinwagen aus Frankreich und wird aktuell in der zweiten Generation gebaut. Die erste Generation wurde 2005 eingeführt und im Jahr 2014 schließlich von der aktuellen Version abgelöst. Was der kompakte Flitzer alles kann und warum er längst nicht mehr stellvertretend für Minimalismus steht, verraten die folgenden Zeilen.

Was unterscheidet die neuesten Modelle des Citroen C1 von ihren Vorgängern?

Während die erste Modellreihe des Kompaktwagens von Citroen wie kaum ein anderes Fahrzeug für Einfachheit stand, wird das Konzept des Minimalismus in der neuesten Generation komplett über den Haufen geworfen. Statt wenigen ausgewählten Ausstattungen, gibt es das aktuelle Modell des Kleinwagens in vielen unterschiedlichen Ausführungen. So erstreckt sich allein die Preisliste für den C1 über insgesamt 16 Seiten. Generell ist der kompakte Franzose als 3- oder 5-Türer erhältlich. Das Einsteigermodell trägt die Bezeichnung "Start" und bietet serienmäßig zahlreiche Features wie Berganfahrassistent, Boardcomputer, ABS, ESP und ASR.

Kosten und Ausstattungen im Überblick
Die bereits erwähnte Ausstattung "Start" ist mit einem Preis von mindestens 9.340 EUR die günstigste Variante des C1. Ab 10.250 EUR ist mit dem Modell "Life" die nächstbeste Ausführung erhältlich, die unter anderem eine Servolenkung und ein höhenverstellbares Lenkrad beinhaltet. Basierend auf dem C1 "Live" existiert mit dem Modell "Feel" eine aufgewertete Ausstattungsvariante. Die 11.050 EUR teure Modellreihe "Feel" lässt sich zusätzlich auf die "Shine" (13.150 EUR) oder "Airscape Feel" Ausstattung (12.650 EUR) upgraden. Ab einem Preis von 14.150 EUR ist der Kleinwagen in der Premium-Ausstattung "Airscape Shine" erhältlich.

Die verschiedenen Motorisierungen und Übersetzungen
Im Vergleich zu den Ausstattungen ist die Situation bei den Motorisierungen des C1 deutlich einfacher zu überschauen. Offiziell wird der Kleinwagen von Citroen mit drei verschiedenen Motoren (VTI 72, VTI ETG und VTI 72 STOP&START) angeboten. Bei genauerem Hinsehen wird allerdings schnell deutlich, dass es sich bei allen drei Varianten im Prinzip um den gleichen Motor handelt und die Unterscheidung lediglich auf Zusatzfunktionen basiert. So verfügen alle Varianten über eine Leistung von 72 PS und ein fünfstufiges Getriebe. Bei den Motoren mit der Bezeichnung ETG wird die Übersetzung durch ein elektronisches gesteuertes Schaltgetriebe geregelt. Der VTI 72 mit Start-Stopp-Automatik ist im Vergleich zu den anderen Motorisierungen hingegen besonders sparsam. Während der durchschnittliche Verbrauch bei den beiden anderen Varianten innerorts 4,9 l/100 km beträgt, liegt der Wert beim VTI 72 STOP&START nur bei 4,2 l/100 km.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Citroen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Citroen C1

Es sind noch keine Kommentare zu
"Citroen C1"
vorhanden.