Volkswagen Polo

Kategorien: Volkswagen Kleinwagen

Große Vielfalt in einem kleinen Wagen - Der VW Polo
Der Polo von Volkswagen gehört zu den Klassikern des deutschen Automarktes. 1975 wurde die erste Bauhreihe ins Leben gerufen. Seitdem hat er sich im Bereich der Kleinwagen mehr als etabliert und ist mit über vierzehn Millionen verkauften Einheiten eines der meistverkauften Autos in Deutschland. Heute gibt es den Polo bereits in der sechsten Generation zu kaufen.

Fortgeschrittene Technik - effizient verpackt

Multikollisionsbremse, City-Notbremsassistent und standartmäßig vier Türen. Der Kleinwagen verfügt über die modernste Technik und das bei einem Grundpreis von bereits 13.500 Euro. Der Kunde kann zwischen vier ansprechenden Ausstattungslinien auswählen: "Highline", "Beats", "Comfortline" und "Trendline". Somit findet sich für jeden das ideale Paket. Das kostenintensivste Modell ist der Polo GTI in der Vollausstattung. Dieser liegt bei etwa 35.000 Euro.

Die möglichen Motorisierungen des neuen VW Polo
Der Polo ist aktuell mit sieben unterschiedlichen Motorisierungen erhältlich. Drei 1.0 Liter (drei Zylinder), einem 1.5 Liter (vier Zylinder) und zwei 1.6 Liter (vier Zylinder Diesel) Motoren. Bei der kleinsten Motorenklasse erstreckt sich die Leistung von 65 PS auf bis zu 115 PS. Während die gering motorisierten über eine Saugrohreinspritzung verfügen, wurde in den stärkeren ein Turbolader mit Direkteinspritzung verbaut. Die Variante mit 1.5 Liter Hubraum bietet 150 PS und die 1.6 Liter Dieselmotoren stellen 80 bis 95 PS bereit. Die Topmotorisierung bringt es auf eine mögliche Spitzengeschwindigkeit von 216 Kilometern pro Stunde.

Sportliches und ausdrucksstarkes Design
Beim Polo der sechsten Generation wurde auf die Sportlichkeit besonderen Wert gelegt. Im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen ist der Kleinwagen von Volkswagen länger, breiter und flacher, liefert dabei aber sogar eine größere Kopffreiheit im Innenraum. Der Polo passt somit perfekt auf die Zielgruppe junger Menschen.

Vielfalt in der Optik und individuelle Gestaltungsfreiheit
Im Bereich der Optik legte man bei Volkswagen besonderen Wert darauf, dass der Kunde sich persönlich entfalten kann. Die Prämisse lautet, dass auch bei einem Kleinwagen keine Grenzen in der Optik gesetzt sein sollten. Daher ist der Polo mit zwölf unterschiedlichen Felgen, vierzehn Außenlackierungen, elf Sitzbezügen und vielen weiteren Auswahlmöglichkeiten versehen, um den Wunsch nach Individualität genüge zu leisten.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Kleinwagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Volkswagen Polo

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
21.03.2019 21:10 Uhr

Der Volkswagen Polo sieht gar nicht mal so schlecht aus, es gibt zwar auch bessere Designs, aber dennoch. Die Farbe finde ich interessant, sieht besser aus, als ich gedacht hätte.

Und vor allem ist das Auto günstig!