BMW 4er

Kategorien: BMW Limousinen Cabrio & Roadster

Die sportliche BMW 4er Reihe hat sich ein paar Falten abtrainiert
Seit seiner Markteinführung im Oktober 2013 kann sich der BMW 4er in allen seinen Karosserievarianten mit fast 400.000 verkauften Exemplaren (bis Ende 2016) als Erfolgsmodell bezeichnen. Im Modelljahr 2017 geben die Bayern nochmals Gas und frischen die Coupé-, Cabrio -, und Gran Coupé Versionen zeitgemäß auf.

Für jeden Anspruch motorisiert
In der Premiummittelklasse kann das Motorenregal von BMW voll ausgenutzt werden: Diesel und Benzimotoren können ein umfangreiches Leistungsspektrum abdecken: Mit 135 KW /184 PS, 185 KW / 252 PS oder 240 KW / 326 PS bieten sich die Ottomotoren an. Dieselgetrieben stehen 110 KW / 150 PS, 140 KW / 190 PS, 190 KW / 224 PS oder 230 KW / 313 PS für den BMW 4er zu Verfügung. Ab den höheren Motorisierungen kann auch der Allradantrieb, xDrive, geordert werden. Die Topmotorisierung bei den Dieseln hat diesen sogar serienmäßig. Auch bei widrigen Untergrundverhältnissen kommt so die versprochene "Freude am Fahren" auf. Auch die Fahrwerke selbst wurden zu großen Teilen überarbeitet und aufgewertet.

Beste Verarbeitung, verbessertes Infotainment
Mit frischen Zierelementen, feiner Materialabstimmung und gewohnter Verarbeitungsqualität glänzt der Innenraum der BMW 4er Serie ab 2017. Leder- und Stoffkombinationen können mit vielen Stilelementen kombiniert werden. Das Infotainment ist nebst vielen Fahrassistenzsystemen und einer weitgehenden Vernetzung des Fahrzeugs mit ConnectedDrive ein Highlight. Benutzeroberflächen sind bewusst bedienfreundlich und individualisierbar gehalten. Alle Menüs sind intuitiv in der Handhabung für den Fahrer und die weiteren Insassen.

Die BMW 4er Modelle hinterlassen Eindruck
Schon im Stand wirken alle Modellvarianten kraftvoll und dynamisch. Neue Farben sowie die aktuellste LED Technik sorgen zusammen mit der überarbeiteten Karosserie für eine premiumgerechte Anmutung. Bei Bedarf kann mit Ausstattungspaketen, durch Elemente der M GmbH oder dank der großen Auswahl an Felgen die richtige Abstimmung gefunden werden.

Welcher soll es sein?
Es bieten sich ganze 31 Modell- und Antriebsvarianten für ambitionierte Fahrer an. Ob als luftiges, Cabriolet, Coupé oder Gran Coupé Variante - der BMW 4er macht immer eine gute Figur und hebt sich positiv von seinen Marktbegleitern ab. Durch die Neuerungen kann die Erfolgsgeschichte dieser Modellreihe auch in der Zukunft fortgeschrieben werden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Cabrio könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu BMW 4er

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von MrTest
20.10.2018 12:09 Uhr

Ich persönlich fand die Marke noch nie sonderlich aufregend, auch dieser BMW 4er reizt mich echt nicht. Wenngleich man sagen muss das dieses Fahrzeug einen dynamischen und sportlichen Eindruck macht und der Premiumklasse schon gerecht wird.

Kommentar von giselle1506
04.09.2018 16:56 Uhr

Der Werbefilm kann eindrucksvoll die Vorzüge des BMW3er 2017 widerspiegeln. Er ist schick und temperamentvoll. Für mich ist schnelles Fahren eher nichts, aber ich schau mir die Werbung immer wieder gerne an.

Kommentar von GoldSaver
28.08.2018 20:28 Uhr

Der BMW 4er aus dem Jahr 2017 finde ich nun ehrlich gesagt nicht sonderlich. Für mich ist das Auto nicht das schnste, aber auch nicht unbedingt das hässlichste. Kaufen würde ich es mir aber definitiv nicht.