Hyundai i30 N

Kategorien: Hyundai Limousinen

Potenter GTI-Konkurrent von Hyundai - Der Hyundai i30 N
Aus Südkorea kommt mit dem Hyundai i30 N als Schrägheck-Limousine ein echter Kracher ab Anfang 2018 auf uns zu. Der kompakte Sportler nimmt viele etablierte Modelle anderer Hersteller ins Visier und lockt mit besten Eigenschaften und einem konkurrenzfähigen Preis. Auf der Nordschleife hat er mit einer Rundenzeit von 8:20 Minuten bereits heute eine erste Duftmarke hinterlassen.

Was darf es mehr sein? Die Performanceversion beeindruckt
Schon in der Standardedition ist die Limousine Hyundai i30 N ein kraftvoller Begleiter in allen Lebenslagen. Mit 275 PS bietet die Performance-Version ein durchaus eindrückliches Leistungsniveau. Und noch mehr: Die Edition verfügt sogar über eine Torsen-Differenzialsperre, 19-Zoll Felgen, eine zusätzliche Sportabgasanlage mit Klappenmechanik sowie eine noch größere Bremsanlage. Vermutlich überlegen Käufer bei diesem Angebot nicht lange und greifen zu. Das Schrägheck macht mit dieser Ausstattung dem Golf GTI und seinen Artverwandten gezielt Konkurrenz. Grade für den Ausflug auf die Rennstrecke eignet sich die Limousine in dieser Ausstattungsvariante besonders gut. Den Verbrauch geben die Südkoreaner mit erträglichen 7,8 Litern auf 100 Kilometer an. Für einen so kraftvollen Vierzylinder ist das ein akzeptabler Wert. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h und sollte bei freier Fahrbahn für eine Menge Fahrspaß sorgen. Aber natürlich ist das Schrägheck auch bestens für die Kurvenhatz ausgelegt. Das Fahrwerk verfügt über ein adaptives Dämpfersystem und kann an die Bedürfnisse des Piloten angepasst werden. Die Abgasanlage bietet dazu die passende, tonale Untermalung. Wer den Hyundai im Bereich hoher Drehzahlen bewegt, erhält so auch die akustische Rückmeldung aus dem hinteren Bereich.

Zackiges Design, das begeistert
Der Hyundai i30 N bietet ein verschärftes Design. Ihn umgeben diverse Spoiler an Front, Heck und der Seitenpartie. So wirkt er potent und macht aus seinem kraftvollen Triebwerk auch äußerlich kein großes Geheimnis. Die Embleme der N-Version finden sich im Grill und am Heck. Die Scheinwerfer sind schon in der Serienversion, dank LED-Technik, modern und scharf gezeichnet und werden so auch bei der sportiveren Limousine im Modellprogramm verwendet. Hyundai bietet einige besondere Lackfarben. So wirkt das Schrägheck in einem knackigen Blau besonders auffällig. Der große Spoiler am oberen Heck sorgt für den notwendigen Abtrieb. In den Radhäusern finden in der Performance Version bis zu 19-Zoll große Radsätze ihren Platz. Wer genau hinschaut, kann auch die farblich in rot abgesetzten Akzente an der Limousine erkennen. Auch sie betonen gezielt den angriffslustigen Gesamteindruck des Hyundai i30 N. Im Innenraum verwöhnt Hyundai mit hochwertigen Materialien, hochglänzenden Oberflächen und Sitzen mit viel Seitenhalt und guten Einstellungsmöglichkeiten. Im i30 N finden bis zu fünf Passagiere Platz und können so auch längere Strecken bequem zurücklegen. In Sachen Infotainment hat Hyundai aufgeholt und bietet intuitive Bedienung per Sprachsteuerung, Toucheingabe oder als klassische Variante per Hand. Die großen Displays lassen sich perfekt ablesen und geben den Insassen keinerlei Rätsel auf. Ein breites Spektrum an Assistenz- und Sicherheitssystemen steht dem Schrägheck ebenfalls zur Verfügung. Ein Spurhalteassistent sowie Features mit Radar- und Kameratechnik werden angeboten. Ebenso wie ein effektives ESP, das sich bestens auf die unterschiedlichen Fahrmodi der adaptiv verstellbaren Dämpfer versteht.

Preisgefüge für den i30 N
Die Performance-Version gibt Hyundai ab einem Einstiegspreis von mindestens 33.100 Euro an interessierte Käufer ab. Durch die Liste an zusätzlich und aufpreispflichtig angebotenen Extras, kann der Neuwagenpreis aber auch in Richtung der 40.000 Euro Marke wandern. Für den leistungsstarken Hyundai i 30 N ist das aber sicherlich kein schlechtes Angebot. Die Südkoreaner haben ihrem Schrägheck die richtigen Zutaten gegeben, um im umkämpften Segment der Kompaktsportler ein gewichtiges Wörtchen mitzureden und eine Fan-Basis zu etablieren.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Limousinen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Hyundai i30 N

Es sind noch keine Kommentare zu
"Hyundai i30 N"
vorhanden.