Audi RS 5 Coupé

Kategorien: Audi Limousinen

Der Überaudi - Das Audi RS 5 Coupé
Wem die üblichen Serienmodelle und auch die S-Varianten aus Ingolstadt nicht genügen, der kann bei Audi gerne noch einen drauflegen. Der Audi RS 5 als Coupé zeigt sich im Modelljahr 2019 von seiner muskulösen Seite und beeindruckt mit kraftvollen Leistungsdaten. Er macht die wunderschöne Limousine zum echten Sportwagen mit einem hohen Restkomfort bei der Alltagstauglichkeit.

Adieu V8 Saugmotor
Wer den bisherigen Audi RS 5 kennt, muss sich erst einmal umgewöhnen. Die frische Limousine bekommt 2019 einen V6-Biturbo eingepflanzt. Das neue Konzept bietet ein um 170 Newtonmeter höheres Drehmoment als das Aggregat im alten RS 5 und kann mit seinen 450 PS bzw. 331 kW in nur 3,9 Sekunden den Sprint von 0 auf 100 km/h erledigen. Damit liegt die reine Motorleistung auch um 96 Pferdestärken höher, als im Audi S5 Coupé. Der neue V6 dreht hoch und zeigt dabei die ganze Power des Biturbos mit immensem Schub. Den Verbrauch geben die Ingolstädter mit 9,0 Liter im Durchschnitt an. Das klingt im ersten Moment gut, aber jedoch auch ziemlich optimistisch. Grade dann, wenn man die maximal erreichbare Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h auf freier Strecke voll ausnutzt. Fahrspaß ist jedenfalls garantiert: Die Achtgang tiptronic schaltet präzise und wird vom sonoren Knurren der Sportabgasanlage begleitet. Dazu gesellt sich eine spezifischere Lenkungsabstimmung und die zusätzliche Tieferlegung beim Fahrwerk. Per Dynamic-Ride-Control benimmt sich der Audi RS 6 auch bei plötzlichen Lastwechseln kontrollierbar und sportlich. Der TFSI ist mit Audis Allradantrieb quattro ausgestattet. In Sachen Traktion gibt es also keine bösen Überraschungen. Mitbewerber wie der BMW M4 oder die Mercedes AMG C63 Limousine müssen sich warm anziehen.

Optisch noch eindrucksvoller als bisher

Audi zeigt 2019 beim Audi RS 5 Coupé seine sportliche Seite. das Fahrzeug war schon immer formschön und dynamisch gezeichnet. In seiner Topversion erhält der A5 noch weitere Ornamente wie zusätzliche Lufteinlässe, die ausladende Abgasanlage, eine breite Spur und den typischen "quattro" Schriftzug im Frontspoiler. Schwarze Akzente und Felgen mit Durchmessern von bis zu 20 Zoll schinden Eindruck. Wer möchte, kann auch auf eine Keramikbremsanlage zurückgreifen. Das Heck fällt abrupt ab und zeigt durch die scharf gezeichneten Heckleuchten einen stimmigen Abschluss. Das Dach kann mit einem luftigen Glaselement oder als gewichtssparende Carbonversion konfiguriert werden. Bei den Lacken propagieren die Ingolstädter gerne die exklusive Farbe "Sonomagrün Metallic".

Verarbeitung auf absolutem Oberklasseniveau ist bei Audi selbstverständlich

Im Innenraum zieht Audi im RS 5 alle Register. Leder in feiner Wabensteppung, Alcantara am Lenkrad und eine schier unendliche Auswahl an Zierleisten sind nur der Anfang. Jedes Bedienelement erfreut die Hände durch tadellose Haptik und ein direktes Feedback. Natürlich ist auch hier das Virtual Cockpit erhältlich. Es ersetzt die klassischen Elemente im Blickfeld des Fahrers durch ein knackscharfes und konfigurierbares Display. Die Limousine versteht sich aber auch auf Eingaben per Fingerzeig oder Sprachbefehl. Für die nötige Sicherheit sorgt nicht nur das Audi pre sense city System. Annehmlichkeiten wie ein Stauassistent oder der Prädiktive Effizienzassistent gehören in 2019 zum guten Ton. Per Audi drive select wird die gewünschte Fahrwerksabstimmung im Handumdrehen eingestellt. Davon abgesehen macht die Limousine im Alltag ebenfalls eine gute Figur. Das Ladevolumen ist das Gleiche wie im normalen A5 und fasst genug Gepäck, um auch eine längere Tour zu bestehen. Die hintere Sitzbank ist in nur wenigen Handgriffen umgelegt.

Startpreis bei knapp über 80.000 Euro
Wer den neuen Audi RS 5 als Coupé besitzen möchte, muss mindestens den Bruttolistenpreis in Höhe von 82.700 parat halten. Die Aufpreisliste ist jedoch lang und bietet eine ganze Menge an Annehmlichkeiten und Upgrades. Hier werden die meisten Käufer sicher das eine oder andere Kreuzchen setzen. So sind auch Neuwagenpreise von knapp über 100.000 Euro durchaus keine Seltenheit, wenn sich ein neuer Besitzer für den überaus sportlichen Audi RS 5 als Coupé findet.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Limousinen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Audi RS 5 Coupé

Es sind noch keine Kommentare zu
"Audi RS 5 Coupé"
vorhanden.