Volkswagen Tiguan Allspace

Kategorien: Volkswagen SUV & Geländewagen

SUV mit zusätzlichem Platz - Der Volkswagen Tiguan Allspace
Fast ein bisschen unter dem Radar kam 2017 die Vorstellung des Volkswagen Tiguan Allspace als vielseitiges SUV mit Extraplatz daher. Kein Wunder: Rein optisch hebt er sich nur mit kleinen Details vom "normalen" VW Tiguan ab. Da sind die Konzerngeschwister von Skoda und Seat schon etwas auffälliger im Auftreten. Aber dennoch erfüllt der Wolfsburger von Volkswagen mit seinen üppigen Platzverhältnissen und der langen Liste an Extras und Annehmlichkeiten, die Voraussetzungen zum Champion in dem wachsenden Segment der Midsize-SUVs in unseren Breitengraden.

Verlängerter Radstand und bewährte Triebwerke
Der Blick auf die Motorenpalette eröffnet keine Überraschungen, sondern verweist auf Bewährtes. Die Auswahl an effizienten Triebwerken erstreckt sich für den VW Tiguan Allspace auf Benzin und Dieselmotoren in verschiedenen Leistungsstufen. Die kleinsten Antriebe - der 1.5 TSI ACT OPF (Benziner) mit 150 PS bzw. 110 kW und der 2.0 TDI SCR (Diesel) mit den gleichen Leistungsdaten - können als 6-Gang-Handschalter geordert werden. Ansonsten ist immer das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG verbaut. Es findet sich also in den beiden Benzinern mit 190 PS / 140 kW beziehungsweise mit 220 PS / 162 kW wieder. Ebenso in den stärkeren Dieseln mit 190 PS bzw. 140 kW und 240 PS bzw. 176 kW. Die meisten Varianten sind mit dem Allradantrieb, dem Volkswagen den klingenden Namen "4Motion" verpasst hat, ausgestattet. Wer sich für den 240 PS starken Diesel entscheidet, kann in 6,8 Sekunden auf Tempo 100 durchstarten und 228 km/h schnell über die Autobahn fahren. Volkswagen legt ein besonderes Augenmerk auf effiziente Emissions- und Verbrauchswerte. Alle Motoren erfüllen die Euro 6d-TEMP-EVAP-ISC Norm. Zudem sind auch Ottopartikelfilter mit an Bord.

Platz den man spürt
Volkswagen zeigt, dass man dem geräumigen SUV Tiguan Allspace seine um 215 Millimeter gestreckte Außenlänge und den 109 Millimeter größeren Radstand anmerkt. Das Resultat ist eine beachtliche Menge an zusätzlichem Platz. Sowohl Mitreisende als auch Gepäck haben so deutlich mehr Luft um sich auszubreiten. Wer den Fünfsitzer konfiguriert, erhält 760 Liter Kofferraumvolumen. Bei umgeklappter Rücksitzbank sind es dann sogar bis zu 1920 Liter. Der Clou ist die optional verfügbare dritte Sitzreihe im Siebensitzer. Hier gibt es noch mehr Variabilität aber weiterhin satte 230 Liter Kofferraumvolumen. Wer die zusätzliche Reihe nicht benötigt, kann sie einfach in den Ladeboden klappen und somit das Ladevolumen auf bis zu 700 Liter erhöhen. Familien, denen ein Van zu groß oder zu kostspielig ist, haben mit dem SUV von Volkswagen eine wirkliche Alternative, speziell wenn es um die täglichen Bedürfnisse in Sachen Mobilität geht.

Gefälliges Aussehen des VW
Der Tiguan Allspace orientiert sich an seinem etwas kleinerem Bruder. Und das ist gut so, denn die Formen hat VW stimmig gestaltet. An der verlängerten Seitenlinie lässt sich die XXL-Version des SUV von Volkswagen erkennen. Die leichten Parallelen zum US-Modell Atlas sind nicht ganz ungewollt zu verzeichnen. Das typische Gesicht der Fahrzeuge von Volkswagen findet sich an der Front. Aber auch das Heck wirkt positiv nüchtern und wird durch klare Scheinwerfer mit LED-Technik gut eingefasst. Elemente in Silber und Chrom runden den Look ab. Der VW kann zudem in vielen verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Felgensätzen ausgestattet werden. Im Innenraum stehen robuster Stoff oder hochwertiges Leder zur Auswahl. Serienmäßig spendiert Volkswagen dem Tiguan Allspace bereits eine ganze Reihe an Features. So liegt das Ausstattungsniveau des SUV mit Klimaanlage, automatisch abblendendem Innenspiegel, Regensensor, proaktivem Schutzsystem für die Insassen, Spurhalteassistent, Beobachtungssystem für das Fahrzeugumfeld oder Fußgängererkennung schon sehr weit oben. Dazu gibt es eine schwarze Dachreling, USB- und Telefonschnittstelle, Multifunktionslenkrad und Felgen in 17-Zoll ohne weiteren Aufpreis dazu. Wem das nicht genügt, dem bieten die Wolfsburger noch viel mehr Sicherheit und Komfort. Gerade im Bereich Multimedia kann noch weiter aufgerüstet werden.

Startpreis bei knapp über 30.000 Euro

Mindestens 33.855 Euro werden für das SUV fällig. Wer größere Motoren und mehr Ausstattung möchte, kann auch bei bis zu 65.000 Euro landen. So ist der Tiguan Allspace von Volkswagen für potentielle Interessenten ein gutes Angebot.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie SUV & Geländewagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Volkswagen Tiguan Allspace

Es sind noch keine Kommentare zu
"Volkswagen Tiguan Allspace"
vorhanden.