Porsche Cayenne Coupé

Kategorien: Porsche Sportwagen

Neue Wege beim Cayenne - Das Porsche Cayenne Coupé
Drahtige Coupé-Varianten von klassischen SUVs liegen stark im Trend und erobern Käufer, die sich mit ihren Fahrzeugen extrovertierter darstellen möchten. Porsche folgt diesem Trend gerne und überzeugt mit einer perfekten Mischung aus starkem Design, Nutzwert und den Genen eines Sportwagens beim Cayenne Coupé. So steht den Interessenten ab Mitte 2019 eine verführerische Alternative zum klassischen Porsche Cayenne zur Verfügung. Das sorgt zudem für mehr Freiheit bei der Wahl der bevorzugten Modellvariante.

Der neue Porsche Cayenne als Coupé bietet mit seinen sechs Zylindern viel Kraft
An Leistung hat es einem Porsche eigentlich noch nie gemangelt. Wer in den Sportwagen einsteigt, kann sich also sicher sein, dass ein leistungsstarkes Aggregat unter der Haube arbeitet. Im Coupé des Cayenne stehen 340 PS bzw. 250 kW bereit. Zwar bieten die S-Variante sowie der Turbo noch mehr Power, aber wer einmal in 6,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt hat, wird sicher trotzdem beeindruckt sein. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei maximalen 243 Stundenkilometern. Den kombinierten Kraftstoffverbrauch geben die Zuffenhausener mit 9,4 Liter Super auf 100 Kilometer an. Dank Partikelfilter und Euro 6d-TEMP Norm zeigt sich der Sportwagen auf der technischen Höhe der Zeit. Der Frontmotor stellt ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern bereit. Für den sicheren Kontakt zur Straße sorgt der verbaute Allradantrieb. Dank dem 8-Gang Tiptronic S Getriebe, hat der Porsche in jeder Situation die richtige Fahrstufe parat. Mit verschiedenen Fahrprofilen kann der Pilot weiteres Feintuning betreiben und die meisten Untergründe ohne Probleme meistern. Mit der optionalen Luftfederung liegt der Rampenwinkel bei 21,3 Grad. Die maximale Bodenfreiheit liegt bei 245 mm und lässt dadurch die eine oder andere Kletterpartie zu - wenngleich der Porsche wohl eher seltener durch matschiges und hügeliges Gelände gequält wird. Der Kofferraum schluckt bei umgeklappter Rücksitzbank bis zu 1.540 Liter und das sogar trotz des abfallenden Daches. Wenn es etwas enger im Straßenverkehr zugeht, hilft die Hinterachslenkung des Porsche. Für die richtige Verzögerung sorgen 4-Kolben Festsattelbremsen vorne und 2-Kolben Festsattelbremsen hinten.

Typische Porsche-Eigenschaften sind natürlich garantiert

Die Sportwagen-Bauer aus Zuffenhausen haben dem neuen Coupé mit der ikonischen 911 Flyline und muskulösen Details mehr Leben eingehaucht. Schon im Stand wirkt der Cayenne angriffslustig und satt auf dem Asphalt. Durch drei verschiedene Leichtbau-Sport-Pakete können die Optik nachgeschärft und das Gewicht reduziert werden. Interessant ist dabei besonders das leichtere Dach aus Carbon. Die Radsätze werden in Größen von bis zu 22 Zoll angeboten. Optional können die serienmäßig verbauten LED-Scheinwerfer mit dem LED-Matrix-Licht aufgerüstet werden. Im Interieur ist die Atmosphäre genauso gediegen wie im "normalen" Cayenne. Der Sportwagen kann betont luxuriös und edel, oder aber sportiv gestaltet werden. Um den perfekten Porsche nach den eigenen Wünschen auszustatten, können viele unterschiedliche Materialien miteinander kombiniert werden. Features wie eine Sitzbelüftung oder eine Massagefunktion ergänzen das Angebot perfekt. Lange Reisen gewinnen dadurch deutlich an Komfort. Zudem helfen das Head-Up Display oder ein Nachtsichtassistent für eine sichere Fahrt. Spurhalte-, Spurwechselassistent und Technik für das schnelle und sichere Einparken sind weitere sinnvolle Ergänzungen. Natürlich bietet Porsche optional sein Sport-Chrono-Paket an. Es enthält neben einer zusätzlichen Anzeige auf dem Armaturenbrett technisches Feintuning für einen Besuch auf der Rennstrecke und der Jagd nach den Bestzeiten. Bei der Konnektivität fällt das intuitive Porsche Connect System auf. Mit an Bord ist auch ein LTE-Kommunikationsmodul mit SIM Karte.

Bei knapp über 80.000 Euro geht es los

Der Basispreis für den Porsche als Coupé liegt bei mindestens 83.711 Euro. Die wenigsten Kunden werden es dabei belassen und sicher ein paar kostenpflichtige Extras hinzubuchen. So kann es dann durchaus passieren, dass der Neuwagenlistenpreis auf bis zu 120.000 Euro in die Höhe schnellt. Dafür gibt es ein äußerst dynamisch gestaltetes Fahrzeug, welches mit viel Platz und seinen Sportwagen-Genen überzeugt. Die Zukunft wird allerdings zeigen, ob sich diese Fahrzeugklasse auch weiterhin so großer Beliebtheit erfreut.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Sportwagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Porsche Cayenne Coupé

Es sind noch keine Kommentare zu
"Porsche Cayenne Coupé"
vorhanden.