Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

Kategorien: Mercedes-AMG Kombi Sportwagen

Der schnelle Tourer von Mercedes: Das Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Mercedes bietet mit seinen AMG Modellen einen echten Mehrwert. So werden die Serienvarianten nochmals deutlich aufgewertet und genügen höchsten Ansprüchen. Das C 63 S T-Modell ist hier keine Ausnahme und kann seit 2019 bestellt werden. Der Kombi bietet die besten Gene aus dem Bereich der Mercedes Sportwagen und dem praktischen T-Modell.

Kraftvoller Motor aus der Schmiede von AMG

Für den bemerkenswerten Vortrieb sorgt beim C 63 S T-Modell der gereifte 4,0 Liter V8 Motor mit Biturbo. Er leistet stattliche 510 PS bzw. 375 kW, bei einem maximalen Drehmoment von 700 Nm. Von 0 auf 100 Stundenkilometern geht es aus dem Stand in nur 4.1 Sekunden. Per elektronischer Abriegelung stoppt der Tacho bei einer maximalen Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h. Durch die verschiedenen Fahrmodi, den verbesserten AMG SPEEDSHIFT MCT 9G Getriebe und der nassen Anfahrkupplung, liegt immer die perfekte Fahrstufe an. Der thermodynamische Wirkungsgrad ist durch stahlgeführte Direkteinspritzung optimiert. Egal ob auf der Straße oder der Rennstrecke: Der Kombi liefert die volle Leistung jederzeit zuverlässig ab. So wird das T-Modell zum ernstzunehmenden Sportwagen.

Deutliche Eigenschaften bei der Optik
Nicht nur der dominante Fahrzeuggrill verrät den Mercedes als sportlichen Vertreter seiner Zunft. Durch dezente Spoiler, luftwiderstandsoptimierte Felgen und die angebrachten Embleme, wird er schnell als echter AMG erkannt. Am Fahrzeugheck sorgt eine imposante Auspuffanlage für den passenden Sound per Klappenauspuff. Im Innenraum hat Mercedes alles verbaut, was gut und teuer ist. Das neue, abgeflachte Lenkrad steht dem Kombi ebenso gut zu Gesicht, wie das optionale, digitale Cockpit. Bei den Materialien wurde der sportliche Anspruch mit hoher Verarbeitungsqualität und feinen Materialien kombiniert. Carbon, Chrom und Leder greifen perfekt ineinander. Daneben bleibt natürlich die Variabilität des Kombi erhalten. Neben vielen Extras, die beim Besuch der Rennstrecke behilflich sind, stehen zudem alle wichtigen Fahrerassistenzysteme zur Verfügung. Sie sorgen auch bei Fahrten mit voller Beladung für ein sicheres Fahrverhalten.

Kosten für den Mercedes mit hohem Ladevolumen

Bei 88.000,50 Euro beginnen die Preise für den schnellen Mercedes. Bei Inanspruchnahme der langen Liste an aufpreispflichtigen Sonderausstattungen, können am Ende auch 110.000 Euro auf der Bestellung stehen. Dafür erhalten Kunden einen sportlichen und schnellen Lademeister mit viel Nutzwert und Prestige.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Sportwagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
21.05.2019 07:59 Uhr

Der Mercedes AMG C 63 S T-Modell ist definitiv um einiges teurer, als wie was ich mir je leisten werden würde.
Meiner Meinung nach muss ein Auto aber auch nicht so viel kosten, man bekommt für weniger schon klasse Wagen. Und dieser hier ist nicht mein Traumauto.