Hyundai Ioniq Elektro

Kategorien: Elektrofahrzeug Hyundai Limousinen

Limousine ohne Abgase: Der Hyundai Ioniq Elektro
Hyundai treibt die Elektrifizierung voran. Im Jahr 2019 kann der Hyundai Ioniq Elektro als Limousine die Kunden mit grünem Gewissen begeistern. Er bietet alle Vorteile eines normales Kfz, in Kombination mit einem rein elektrischen Antriebskonzept.

Batterie mit beachtlicher Reichweite
Der Ionic Elektro verfügt über ein Antriebskonzept, welches die Kraft an die Vorderachse liefert. Das einstufige Reduktionsgetriebe bietet mit den Fahrmodi Normal, Eco und Sport unterbrechungsfreien und geräuscharmen Vortrieb. Der Wechselstrommotor und die Batterie befindet sich im vorderen Fahrzeugbereich. Unterflurig liegt der dazugehörige, energiespeichernde Hochleistungs Akku. Durch dieses Konzept bringt es der Hyundai Ioniq Elektro auf eine Gesamtleistung von 120 PS bzw. 88 kW. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h gelingt damit in knapp unter 10 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist mit maximal 165 km/h angegeben. An der Wallbox kann die Limousine in 6 Stunden vollständig geladen werden. An einer Schnelladestation genügen 30 Minuten für eine Ladung auf 80% der nutzbaren Kapazität. Wer nur die klassische Steckdose zur Verfügung hat, benötigt 12 Stunden für einen Ladevorgang. Die Emissionen betragen dabei naturgemäß Null g/km.

Die Form folgt der Funktion im elektrischen Hyundai
Die Koreaner bemühen sich bei ihrem Elektrofahrzeug um eine coupéhafte Form, ohne die Platzverhältnisse im Innenraum zu sehr einzuschränken. An vielen Details kann man sehen, dass Hyundai vor allen Dingen den Luftwiderstand im Auge hatte. So ist der Frontgrill geschlossen, um den Luftstrom besser zirkulieren zu lassen und so Treibstoff zu sparen. Dennoch wirkt das Fahrzeug frisch und intelligent gezeichnet. Im Innenraum verwenden die Koreaner nachhaltige Materialien und haben auch so den Umweltaspekt weiter gedacht. Den Passagieren stehen alle modernen Infotainment und Sicherheitssysteme der entsprechenden Fahrzeugklasse zur Verfügung. Diese werden um einige Besonderheiten ergänzt. So findet das Navigationssystem im Hyundai Ioniq Elektro problemlos die nächste Ladestation. Mit den Ausstattungsvarianten Trend, Style und Premium kann die Limousine ganz nach den Anforderungen der Nutzer konfiguriert werden.

Preis für den umweltfreundlichen Ioniq Elektro
In der Basis kann der Hyundai als Limousine für 33.300 Euro erstanden werden. Wer sich für die höchste Ausstattungslinie entscheidet, liegt beim Neupreis bei bis zu 45.000 Euro. Wer sich für den Stromer entscheidet, kann sich sicher sein, der Elektromobilität einen weiteren Impuls zur Nutzung in der Breite zu geben.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Limousinen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Hyundai Ioniq Elektro

Es sind noch keine Kommentare zu
"Hyundai Ioniq Elektro"
vorhanden.