Citroen SpaceTourer

Kategorien: Citroen Van & Minibus

Ein echter Alleskönner - Der Citroen SpaceTourer
Auf dem Genfer Autosalon im März 2016 wurde der neue Citroen SpaceTourer erstmals der breiteren Öffentlichkeit vorgestellt. Der Van zeigt sich äußerst variabel und taugt in vielen Ausstattungslinien auch als Minibus oder Nutzfahrzeug. Er lässt sich äußerst vielseitig verwenden und bietet jede Menge Vorteile und hohen Nutzwert.

Verschiedene Motoren mit hoher Effizienz bieten sich an
Der große Citroen kann auf ein breites Angebot an Motoren zurückgreifen. Die Franzosen setzen auf den als BlueHDi bezeichneten Diesel, mit konventionell zu schaltendem Sechsgang- oder optionalem Achtgang-Automatikgetriebe für den stärksten Motor. Der BlueHDi 120 bietet 120 PS bzw. 88 kW. Kräftiger zeigen sich die Aggregate BlueHDi 150 mit 150 PS bzw. 110 kW und BlueHDi 180 mit 180 PS bzw. 130 kW. Damit schafft es der Minibus auf eine maximale Höchstgeschwindigkeit von bis zu 185 Stundenkilometern. Das ist aber sicherlich nicht die wichtigste Qualität für die Kunden, die diesen Citroen mit Nutzfahrzeug-Genen nutzen möchten. Als Diesel kann er zudem mit niedrigen Verbräuchen aufwarten und genügt dabei auch den geltenden Umweltstatuten.

Verschiedene Längen mit unterschiedlichen Auslegungen
Der Citroen SpaceTourer überzeugt vor allem mit seiner hohen Variabilität. Er kann in insgesamt drei Längen als XS, M oder XL geordert werden. Je nach Ausstattungsversion bietet er bis zu neun vollwertige Sitzplätze. So kann er klassisch als Lademeister verwendet werden, oder großen Familien hervorragende Dienste leisten. Citroen wertet die Innenausstattung deshalb gezielt auf und verabschiedet sich vom nüchternen Trimm der Handwerkervariante. Per Fußbewegung öffnet sich auf Wunsch die elektronische Schiebetür und mit herausgenommenen Sitzen, entsteht ein Ladevolumen von gigantischen 4.900 Litern. In Sachen Sicherheit trumpft Citroen im SpaceTourer mit Features wie Verkehrszeichenerkennung, Abstandswarner, Spurhalteassistent oder Tempomat auf. Ein Head Up Display und ein sieben Zoll großer Touchscreen begeistern kleine und große Passagiere auf langen Reisen. Optisch zeigt sich der Minibus gefällig und nimmt leichte Anleihen an die avantgardistische Formensprache der aktuellen Citroen Modelle. Scharfe Tagfahrlichter und eine große Menge an Lackierungen sorgen für einen schicken Look.

Preise für den Van

Der Citroen SpaceTourer ist nicht nur von den Motoren und der Ausstattung einen Blick wert. Der Preis für die Basis startet bei 34.880 Euro und liegt damit im verträglicheren Bereich für Kunden, die auf der Suche nach einem Fahrzeug mit entsprechenden Eigenschaften sind. Hier zeigt sich der Minibus aus Frankreich von einer guten Seite. Sicher lockt er einige Kunden in den Showroom und einer anschließenden sowie ausgedehnten Probefahrt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Van & Minibus könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Citroen SpaceTourer

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
08.08.2019 08:56 Uhr

Von der Beschreibung her, erscheint mir der Citroen SpaceTourer wirklich der ideal Van zu sein. Zudem ist der Verbrauch laut Datgenblatt wirklich gering.
Der Preis ist nicht günstig, aber auch nicht zu teuer, wie ich finde.