BMW 3er Touring

Kategorien: BMW Kombi

Klassiker neu definiert - Der BMW 3er Touring
Vor 32 Jahren hat BMW mit dem 3er Touring einen Nerv getroffen und sich eine breite Fangemeinde bei den Kunden geschaffen. Der vielseitige Kombi aus München bringt die Vorteile des Modells erst richtig zur Geltung und zeigt sich mit seinem umfangreichen Platzangebot von seiner besten Seite. In der Modellgeneration für 2019 hat BMW die beliebte und vor allem in Europa begehrte Baureihe von Grund auf neu entwickelt und auf den umkämpften Markt gebracht. Der neue BMW 3er Touring soll sich mit vielen guten Zutaten gegen Mitbewerber wie den Audi A4 oder die Mercedes C Klasse bewähren und auch durchsetzen.

Spannende Motorisierungen mit Vier und Sechszylindern
BMW bringt den 3er Touring mit einer Vielzahl an effizienten Triebwerken in den Markt. Sie sind in Sachen Laufruhe, Dynamik und Verbrauch deutlich weiterentwickelt und sollen den guten Ruf des Herstellers bei der Motorentechnik weiter betonen. Im Bereich der Benziner lässt die geplante Einstiegsvariante 320i noch bis voraussichtlich November 2019 auf sich warten. Sie leistet 184 PS bzw. 135 kW. Darauf folgt der bereits erhältliche 330i mit 190 PS bzw. 258 kW und dem optionalen Allradantrieb xDrive. Die Benzinaggregate profitieren von der Direkteinspritzung mit 350 bar Einspritzdruck und vollvariabler Ventilsteuerung. Natürlich ist auch ein Partikelfilter mit an Bord, damit die gültige Euro 6d-TEMP Norm eingehalten werden kann. Im Bereich der Selbstzünder setzt BMW beim 3er Touring auf Vier und Sechszylinder. Los geht es beim 318d mit 150 PS bzw. 110 kW, der wie der 320i voraussichtlich ab November 2019 zur Verfügung steht. Gefolgt vom bereits bestellbaren 320d mit 190 PS bzw. 140 kW und der Variante des Antriebs mit xDrive. Als stärkste Option kann der Kombi als 330d mit dem 265 PS bzw. 195 kW starken Toptriebwerk bestückt werden. Als xDrive ist dieser bereits erhältlich. Die heckgetriebene Variante mit Steptronic folgt im kommenden November. BMW bietet außerdem eine optimal angepasste Achtgangautomatik für sorglose Gangwechsel an. Keiner der Motoren liegt im Drittelmix beim Treibstoffverbrauch bei über 6,6 Liter auf 100 Kilometer. Damit zeigen sich die Münchner Autobauer auch hier von ihrer gewohnt guten Seite. Für den Sommer 2020 ist ein innovativer BMW 330e geplant. Hier erhält der 3er Touring einen Plug-in-Hybrid mit eDrive Technologie. Das Motorenportfolio kann dann voraussichtlich mit einem Antrieb überzeugen, der die Kraft aus einem klassischen Verbrenner mit 184 PS bzw. 135 kW sowie der Power einer Elektromaschine mit 109 PS bzw. 80 kW in Einklang bringt. Der Kraftstoffverbrauch wird dann bei nur noch ca. 2 Liter auf 100 Kilometer liegen. Die rein elektrische Reichweite plant BMW für den Kombi mit 63 Kilometern - und das völlig emissionsfrei.

Gediegene Optik mit markanter Ausprägung
Für 2019 hat BMW dem Kombi eine ausdrucksstarke aber auch klassische Optik verpasst. Die Linienführung ist betont dynamisch gehalten und fließt in das typische Kombiheck über. Sicken und Falze sind mit viel Präzision und Liebe zum Detail ausgeführt. Hier zeigt BMW in 2019, was einen schicken Kombi mit viel Stauraum ausmachen sollte. Die verschiedenen Designpakete helfen bei der Individualisierung und lassen sich mit einer großen Zahl an Farbkombinationen und passenden Radsätzen kombinieren. Bei der Beleuchtung setzt BMW auf Xenon, LED und Laserlicht, um die perfekte Ausleuchtung der Fahrstrecke und Sichtbarkeit zu gewährleisten. Im Innenraum erwartet die Passagiere nicht nur eine absolut tadellose Verarbeitung, sondern auch ausreichend Stauraum. Die Oberflächen und die verwendeten Materialien sind der oberen Mittelklasse mehr als würdig. BMW hält im 3er Touring außerdem seine volle Bandbreite an Technologie bereit. Knackig scharfe Displays und ein ausgereiftes Bedienkonzept sorgen nicht nur für Freude am Fahren, sondern auch für Spaß bei der Bedienung. Das Portfolio an radar- und kameragestützten Assistenten ist groß und bringt den Kombi für 2019 ein weiteres Stück in Richtung autonomer Fahreigenschaften und Sicherheit.

Kosten für den Kombi 2019
Wer den schicken Lademeister aus der Premiummittelklasse besitzen möchte, muss für den momentan kleinsten Diesel, dem 320d, mindestens 42.000 Euro auf den Tisch beim Händler legen. Kein Schnäppchen, aber ein guter Anfang. Die Preise steigen bei weiterer Ausstattung auf bis zu 70.000 Euro.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Kombi könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu BMW 3er Touring

Es sind noch keine Kommentare zu
"BMW 3er Touring"
vorhanden.