Audi A4 Avant

Kategorien: Audi Kombi

Starker Kombi aus Ingolstadt - Der Audi A4 Avant
Der Audi A4 begeistert seit seiner Markteinführung die Kunden. Für das Modelljahr 2019 hat Audi weitere Verbesserungen vorgenommen und macht seinen Kombi frisch für die kommenden Herausforderungen, in dem umkämpften Segment. Den Avant zeichnen dabei vor allem neue Designelemente und überarbeitete Technik aus.

Welches Aggregat darf es denn sein?
Audi verfügt über ein starkes Portfolio bei den Triebwerken. Natürlich zertifiziert nach der wichtigen Euro 6s-TEMP Norm. Die Ottomotoren können in den Leistungsvarianten 35 TFSI mit 150 PS bzw. 110 kW, 40 TFSI mit 190 PS bzw. 140 kW und 45 TFSI mit 245 PS bzw. 180 kW bestellt werden. Bei einigen Modellen optional auch mit dem Allradantrieb quattro oder der komfortablen Automatik S-Tronic. Wer lieber einen Diesel fährt, hat ebenfalls eine große Bandbreite an Motorisierungen vor sich. Los geht es beim 30 TDI mit 122 PS bzw. 90 kW, gefolgt vom 35 TDI mit 150 PS bzw. 110 kW und dem 40 TDI mit 190 PS bzw. 140 kW. Kräftigste Selbstzünder sind der 45 TDI mit 231 PS bzw. 170 kW und der 50 TDI mit 286 PS bzw. 210 kW.

Frische Merkmale machen den Unterschied

Audi hat vor allem die Optik des A4 Avant verbessert. Am Heck fallen direkt die neuen Endrohrblenden auf. An der Front verbessern neue Lufteinlässe die Aerodynamik. Außerdem ist der Singe Frame Grill etwas detailreicher gezeichnet. Durch einen neuen Heckspoiler erhält der sowieso schon formschöne Kombi ein weiteres Element. Als Avant können Kunden natürlich darauf bauen, dass der A4 etwas mehr Gepäck schluckt und somit auch bei Transporten bzw. auf längeren Reisen seine Vorteile ausspielt. Audi bietet neue Felgen in Größen bis zu 19 Zoll an und verbessert für 2019 nochmal die angebotenen Pakete und Optionen bei der Konfiguration. Multimedial freuen sich die Insassen über gute Soundsysteme und glasklare Displays. Die Bedienung über das Audi MMI gibt keine Rätsel auf und Smartphones können einfach angebunden werden. Im Bereich der Assistenzsysteme zeigt sich der A4 up to date und hat neben kameragestützten Systemen eine Müdigkeitserkennung und einen Kollisionswarner an Board. Sportsitze und diverse Möglichkeiten bei der Auswahl der verbauten Dekore, runden den guten Eindruck ab.

Kosten für den Kombi von Audi

Den Avant können Kunden ab einem Einstiegspreis von 34.550 Euro erstehen. Dafür gibt es den kleinsten Benziner in der Basisausstattung. Mit mehr Power und weiteren Extras steigen die Kosten für den Kombi von Audi auf bis zu 75.000 Euro.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Kombi könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Audi A4 Avant

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
20.08.2019 14:54 Uhr

Es mag zwar sein, das Audi beim Audi A4 Avant die Optik verbessert hat, aber mir persönlich gefällt der Audi A4 Avant dennoch nicht. Ich würde mir den zu dem Preis jedenfalls nicht kaufen.