Vision Mercedes-Maybach 6 Cabrio

Kategorien: Maybach Mercedes-Maybach Elektrofahrzeug Cabrio & Roadster

Exquisites Showcar von Mercedes Benz
Der Name Maybach hat bei Mercedes Benz Tradition und einen ganz bestimmten Einschlag. Er erinnert an die glorreiche Vergangenheit der Autobauer aus Stuttgart und lässt an Luxus und kompromisslose Fahrzeuge denken. Mit dem Vision Mercedes-Maybach 6 Cabrio zeigte der Hersteller auf der Monterey Car Week im August 2017 in Kalifornien ein beeindruckendes Cabrio.

Nichts geht mehr ohne Strom
Wenig verwunderlich, bedient sich das Vision Mercedes-Maybach 6 Cabrio in Sachen Motorenkonzept der Elektomobilität. Insgesamt kommen vier Permanentmagnetmotoren zum Einsatz. Gänzlich ohne Emissionen liegen dabei allradgetriebene 750 PS bzw. 550 kW an. Natürlich gekoppelt mit einem Automatikgetriebe. Das reicht ohne Sorge für eine abgeriegelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Bis Tempo 100 dauert es keine vier Sekunden. Mercedes verspricht für das Cabrio Reichweiten von 500 Kilometern nach NEFZ oder 200 Meilen nach EPA. Für eine Strecke von 100 Kilometern kann mit Gleichstrom in grade einmal fünf Minuten aufgeladen werden.

Anleihen beim Schiffsbau
Optisch tritt das Vision Mercedes-Maybach 6 Cabrio opulent auf. Das ausladende Heck, der maximierte Kühlergrill und 24 Zoll große, veredelte Felgen erinnern zusammen mit den breiten Lichtlösungen und fließenden Formen an edle Luxusyachten. Passend dazu hat Mercedes für das Cabrio die Farbe Nautikblaumetallic gewählt und weiterhin Akzente in Chrom und Roségold platziert. In Anlehnung an die Klassiker der Stuttgarter Modellhistorie ist ein Bezug zu Autos, wie der berühmten Mercedes Pagode sicher nicht völlig unbeabsichtigt.

Kompromisslose Innengestaltung
Neue Wege geht das Vision Mercedes-Maybach 6 Cabrio bei der Innengestaltung und Konnektivität. Helles Leder in detaillierter Ausarbeitung, Lichttechnik, welche die Armaturen schwebend erscheinen lässt und weitere Meilensteine: Derartiges findet man typischerweise an Bord von Konzeptfahrzeugen. Bei der Bedienung möchte der Hersteller mit einem sogenannten Concierge arbeiten. Damit wird gewährleistet, dass Fahrer und Insassen sich auf die nötigen Aufgaben konzentrieren können ohne abgelenkt zu werden. Dabei ist die Navigationseinheit an den Terminkalender der Nutzer gekoppelt und bietet somit weitere Synergien. Der Mitteltunnel ist schwebend und durchsichtig konzipiert.

Showcar ohne Gewissheit auf die Serie
Sicher zeigt Mercedes mit dem Vision Mercedes-Maybach 6 Cabrio eindrucksvoll sein ganzes Können. Aktuell sind "echte" Maybachmodelle allerdings nicht gelistet. So bleibt abzuwarten, ob das Cabrio jemals in dieser Form seinen Weg in die Ausstellungshallen der Händler findet. Der Stern sitzt als Markenlogo gut sichtbar auf der Karosse des Vision Mercedes-Maybach 6 Cabrio. In den Sternen steht auch der Preis für ein solches Fahrzeug. Interessenten dürften sich aber wohl auf Kosten zwischen 200.000,00 Euro und 300.000,00 Euro einstellen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Mercedes-Maybach könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Vision Mercedes-Maybach 6 Cabrio

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von giselle1506
07.11.2018 03:05 Uhr

Mir gefällt dieser Mercedes überhaupt nicht. Sieht viel zu wuchtig aus. Wer braucht schon so einen Wagen. Aber wem er gefällt, der kann ihn sich ja kaufen.

Kommentar von GoldSaver
27.10.2018 15:29 Uhr

Das ist doch mal ein AUto mit wirklich einigen PS unter der Haube. Selbst 500 PS ist ja schon selten und viel, aber das wird hier ja noch einmal deutlich überboten.