Mazda6 Limousine (Facelift 2018)

Kategorien: Mazda Limousinen

Hochwertiger Klassiker aus Japan neu interpretiert - Die Mazda6 Limousine
In der gehobenen Mittelklasse mischt der japanische Hersteller Mazda schon seit längerem mit. Der Mazda6 ist als Limousine ein bekannter Vertreter in diesem Bereich. Mit dem Facelift in 2018 bietet der Hersteller seinen 4-Türer in aufgefrischter und verbesserter Version an.

Die Motorenpalette
Für den Marktstart werden zwei Benziner in drei Ausbaustufen angeboten: Der 145 PS bzw. 107 kW starke Skyactiv Motor mit 2 Litern Hubraum markiert den Einstieg. Gefolgt vom etwas leistungsstärkeren 165 PS bzw. 121 kW Otto-Motor. An der Spitze der Benziner hält sich der 2,5 Liter Skyactiv mit 194 PS bzw. 143 kW und Zylinderabschaltung. Im Bereich der Diesel kommt der 2,2 Liter Skyactiv Motor mit 150 PS bzw. 110 kW und alternativ mit 184 PS bzw. 135 kW zum Einsatz. Die Selbstzünder können für die Limousine von Mazda mit Allradantrieb bestellt werden. So hat das Facelift auch bei den Motoren eine leichte Überarbeitung für 2018 erhalten. Die Diesel haben einen SCR-Kat an Bord, die Benziner erfüllen die Euro 6d-TEMP Norm ohne Partikelfilter.

Aufgefrischte Optik im Detail

Der 4-Türer war auch bisher schon gediegen designt. Die Verantwortlichen von Mazda haben aber an Details wie der Leuchtgrafik und dem Chromgrill kleine Änderungen vorgenommen, um die 2018er Limousine mit einem eigenständigen Look zu versehen. Die unterschiedlichen Außenfarben und Felgenvariationen lassen ein individuelles Gestaltungskonzept für die Limousine zu. Auch im Innenbereich wurden die Materialien sowie die Sitze überarbeitet und angepasst.

Auch technisch auf der Höhe der Zeit
Mazda bietet verschiedene Optionen für ein perfektes Erlebnis beim Infotainment sowie alle gängigen Assistenz- und Sicherheitssysteme der gehobenen Mittelklasse an. Ein Serienmäßiges 8 Zoll Display und die Head Up Anzeige sind klare Anzeichen dafür. Eine weitere Neuerung ist, dass sich nun auch die Sitze belüften lassen. Lange Strecken können Sie somit auch bei hohen Außentemperaturen komfortabel genießen.

Die Preise für den 4-Türer von Mazda
In der Basis starten die Preise für die Mazda6 Limousine bei 27.590 Euro und liegt damit etwas über dem bisherigen Einstiegspreis. Dies ist aber bei der erweiterten Serienausstattung auch nicht weiter verwunderlich. In den höheren Varianten müssen Kunden mit Kosten von 60.000 Euro rechnen. Dafür erhält man ein frisch aufgewertetes Stufenheck mit vielen Annehmlichkeiten und gutem Komfort.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie 6 könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Mazda6 Limousine (Facelift 2018)

Es sind noch keine Kommentare zu
"Mazda6 Limousine (Facelift 2018)"
vorhanden.