Jaguar F-TYPE

Kategorien: Jaguar Sportwagen

Facelift des Jaguar F-TYPE jetzt erhältlich
Jaguar präsentierte zum Modelljahr 2018 eine rundum verbesserte Baureihe des preisgekrönten Jaguar F-TYPE. Mit dem Facelift des beliebten Zweitürers streben die Designer an, die markanten Details der Serie noch formvollendeter herrüberzubringen. Die aktuelle Reihe des britischen Sportwagen mit einer erweiterten Anzahl an Ausführungen ist seit dem ersten Quartal 2017 auf dem deutschen Automobilmarkt erhältlich.

Was wurde verändert?
Die Optik des Zweisitzers ist nun noch eleganter und die charakteristischen Features der Reihe kommen noch definierter herüber. Was den Sportwagen in der Vergangenheit auszeichnete und einzigartig machte, soll noch mehr zum Ausdruck kommen. Jaguar wirbt vor Allem mit überwältigender Performance und Dynamik. Während an der Karosserie keine bahnbrechenden Veränderungen vorgenommen worden, wurde das Interior des Jaguar F-TYPE deutlich weiterentwickelt. Die neuen Sportsitze sind rund 8 Kilogramm leichter als vorher und tragen damit zum merklichen Gewichtsverlust des Sportwagens gegenüber älteren Modellen bei. Sie verfügen nun über eine klimatisierte Sitzfläche. Weiterhin sind nun die Oberflächen je nach Modell matt oder glänzend verchromt. Auch für das Fahrgefühl wurde etwas getan: Die LED-Scheinwerfer passen sich vollautomatisch beim Fahren den Außenbedingungen an.

Das neue Infotainment-System
In der gesamte Baureihe des Jaguar F-TYPE ist das sogenannte InControl Touch Pro Infotainment-System inklusive. Der Bordcomputer lässt sich über einen reaktionsschnellen Touchscreen bedienen und kommt mit einigen neuen Funktionen. Mit der intelligenten Navigationsfunktion erhält der Fahrer genaue Auskünfte über die aktuelle Wetter- und Verkehrslage. Dank Kooperationen mit App-Entwicklern können vom Jaguar F-TYPE aus nun Videos mit Daten der aktuellen Fahrt erstellt oder der Musikstreamingdienst Spotify mit der im Auto verbauten Internetverbindung genutzt werden.

28 verschiedene Varianten
Die Bandbreite der Versionen, in denen der Sportwagen nun erhältlich ist, wurde zwar vergrößert, aber an den Motorisierungen hat sich wenig verändert. Vom 300 PS starken 4 Zylinder-Coupé bis zum 5,0 Liter-Jaguar F-TYPE SVR mit V8-Kompressor und 575 PS sind alle Motorvarianten erhalten geblieben. Bei den leistungsschwächeren Modellen hat man noch die Wahl zwischen Allrad- und Hinterradantrieb, sowie Automatikgetriebe oder Handschaltung. Alle Versionen gibt es sowohl als Cabriolet, als auch mit geschlossenem Dach.

Der Sportwagen kostet neu je nach Ausführung zwischen 59.300 und 148.500 EUR und verbraucht ungefähr 7,9 bis 10,9 Liter pro 100 Kilometer.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Jaguar F-TYPE

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
27.09.2018 19:54 Uhr

Mir persönich gefällt das Design des Jaguar F Type 2018 nicht so gut. Da hat Jaguar schon schönere Designs gemacht. ABer das ist ja Geschackssache, kaufen kann ich den so oder so eh nicht.