Ford Kuga

Kategorien: Ford SUV & Geländewagen

Das erfolgreiche SUV - der neue Ford Kuga
Der Ford Kuga zeichnet sich durch dynamisches Design, effiziente und leistungsstarke Motoren sowie intelligente Fahrer-Assistenzsysteme aus. Das SUV wurde im Frühjahr 2008 auf dem Markt eingeführt. Die zweite Modellgeneration befindet sich seit 2013 auf dem deutschen Markt.

Motorentechnologie die mitreißt
Der Ford Kuga ist als Benziner mit einem 1.5 Liter-EcoBoost Motor erhältlich. Dieser kann in 3 Varianten konfiguriertwerden. Zum Einstieg mit 120 PS / 88 kW, über 150 PS / 110 kW, zur Topversion mit 176 PS / 129 kW. Die 150 PS Version lässt sich zudem mit einer 6-Gang Automatik ausstatten, welche bei der Top Motorisierung Serie ist. Im Dieselsektor wird der Kuga von 2.0-Liter-TDCi-Motoren angetrieben. Dieser ist in den Leistungsstufen 120 PS / 88 kW, 150 PS / 110 kW und 180 PS / 132 kW erhältlich. Ab 150 PS stehen hier sowohl eine Automatik, als auch ein Allradantrieb zur Wahl.

Ausstattungsversionen die begeistern
Der Kuga verfügt über fünf verschiedene Ausstattungsvarianten. Zur Einsteigerversion zählt die Ausstattung "Trend", die unter anderem über ein Audiosystem CD mit Lenkrad-Fernbedienung, die Ford Startfunktion für ein schlüsselfreies Starten, als auch eine Geschwindigkeitsregelanlage verfügt. Die Ausstattungsserie "Cool & Connect" präsentiert sich umfangreicher als die Basisvariante "Trend". Hierzu zählen unter anderem die 2-Zonen-Klimaautomatik oder das LED-Tagfahrlicht. Die Ausstattungslinie "Titanium" ist bei den Kunden äußerst beliebt und beinhaltet unter anderem einen Scheinwerfer-Assistent mit einem Sensor und eine Ambiente-Beleuchtung, die zu einer Wohlfühlatmosphäre führt. Die Serie "ST-Line" überzeugt durch die Sportlichkeit, für die das abgestimmte Fahrwerk und eine besondere Kalibrierung der Servolenkung sorgen. Die exklusivste Ausstattungslinie verbirgt sich hinter dem Namen "Vignale".

Sicherheitsmerkmale die schützen
Der Kuga verfügt ab Werk über sieben Airbags und das Intelligente Sicherheits-System IPS. Darüber hinaus besitzt das SUV das elektronische Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) sowie den Sicherheits-Bremsassistenten (EBA), der im Notfall den Bremsweg erheblich verkürzt. Das Active City Stop, das zu den Fahrer-Assistenzsystemen zählt, schützt vor Auffahrunfällen bei Geschwindigkeiten unter 50 km/h. Der Fernlicht-Assistent regelt die Sichtverhältnisse optimal und automatisch. Der Fahrspur-Assistent stellt sicher, dass der Fahrer bei einem unabsichtlichen Spurwechsel mittels Lenkradvibrationen gewarnt wird.

Die Preise für den Ford Kuga
Der Kuga ist in der Basisausstattung bereits ab 24.350 EUR erhältlich. Je nach Ausstattung und Motorisierung kann sich der Kaufpreis jedoch auf über 50.000 EUR belaufen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie SUV & Geländewagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Ford Kuga

Es sind noch keine Kommentare zu
"Ford Kuga"
vorhanden.