Audi Q3 2020

Kategorien: Audi SUV & Geländewagen

Familientauglich und stark im Alltag - Der Audi Q3 2020
Schon die erste Generation des Audi Q3 war ein durchschlagender Erfolg für den Autobauer aus Ingolstadt. Das kompakte SUV geht nun nach seiner Vorstellung im Jahr 2019 mit neuen Features in die Zukunft und ist auch schon für das Modelljahr 2020 gerüstet. Audi hat früh den Trend zum SUV erkannt und ist mit entsprechenden Modellen an den Markt gegangen. Der neue Audi Q3 soll für anhaltenden Erfolg sorgen und wertet das Portfolio auf.

Bis zu sechs unterschiedliche Antriebsvarianten können konfiguriert werden
Audi bietet im neuen Audi Q3 für 2019 und 2020 ein breit gefächertes Motorenangebot an. Sowohl Benzinmotoren als auch Dieselaggregate stehen in der aktuellen Motorenpalette zur Verfügung. Je nachdem, ob man sich für das Automatikgetriebe bzw. für den permanenten Allradantrieb entscheidet, lassen sich insgesamt bis zu sechs verschiedene Versionen bestellen. Dabei setzt der traditionsreiche Autohersteller beim Q3 durchgehend auf Vierzylinder mit Direkteinspritzung und Turboaufladung. Als Basismotor steht der 1,5 Liter Ottomotor mit seinen 150 PS bzw. 110 kW zur Verfügung. Hier kommt das effiziente Cylinder on demand Verfahren zum Einsatz, welches bei niedrigen und mittleren Umdrehungen den zweiten und dritten Zylinder für eine bestimmte Zeit abschaltet. Das trägt zum niedrigen Verbrauch des Audi bei. Hier gelingt der Sprint von 0 auf 100 km/h in 9,2 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 211 Stundenkilometern. Ebenfalls als Benziner kommt der 2,0 TFSI im Audi Q3 40 TFSI quattro bzw. 45 TFSI quattro mit seinen Leistungsstufen von 190 PS bzw. 140 kW und 230 PS bzw. 169 kW zu den Kunden. Dem Audi Q3 TFSI 45 gelingt der Sprint in 6,3 Sekunden von 0 auf 100. Wer lieber einen Diesel fahren möchte, kann sich zwischen dem 35 TDI oder dem 35 TDI quattro mit jeweils 150 PS bzw. 110 kW entscheiden. Beide Aggregate sind laufruhig und glänzen mit effizienten Verbrauchswerten. Dank seiner technischen Finessen überzeugt vor allen Dingen der quattro Antrieb bei dynamischer Fahrweise mit seinen Qualitäten. Hier hilft beispielsweise die hydraulische Lamellenkupplung an der Hinterachse.

Typischer Look für das SUV aus Ingolstadt und feinste Ausstattung

Audi hat seine Palette an geländetauglichen Fahrzeugen optisch auf Linie gebracht. Auch der Q3 für 2019 bzw. 2020 beeindruckt mit hochmoderner LED Leuchttechnik, einem massiven Frontgrill und seinem knackigen Heck. Je nach Ausstattungsvariante erstrahlen die Scheinwerfer in unterschiedlicher Ausprägung oder warten mit Fließblinkern auf. Die Seitenlinie fällt mit einer gezielten Sicke in der hinteren Fahrzeughälfte auf. Mit verschiedenen Optikpaketen kann das SUV auf einen sportlichen oder einen geländegängigeren Look getrimmt werden. Natürlich bietet der Hersteller für 2019 und 2020 viele verschiedene Radsätze an. Im Innenraum stehen neue Materialien und Lederkombinationen zur Verfügung. Mittlerweile kann auch das Cockpit noch umfangreicher mit Alcantara oder Chrom geschmückt werden. Das Infotainment steht dem in nichts nach und zeigt sich mit mehreren großen Displays. Übersichtlich kann auf dem Virtual Cockpit alles Wichtige abgelesen werden. Audi bietet seine neueste Generation an Sicherheits- und Assistenzsystemen an. Kamerabasierte Helfer greifen mit radar- und onlinebasierter Technik ineinander. Hier wurde ein merklicher Schritt in Richtung autonomes Fahren gemacht. So bleibt das Modell nach seiner Vorstellung im Jahr 2019 sicher auch über das neue Modelljahr 2020 hinweg zukunftsweisend. Natürlich bietet der Audi neben der erhöhten Sitzposition auch ein gutes Platzangebot. Die Variabilität kommt vor allem Familien auf Reisen zu Gute. Auch sperrigere Gegenstände lassen sich relativ einfach im Kofferraum verstauen. Dabei öffnet die Heckklappe auf Knopfdruck und die Sitze lassen sich einfach umlegen.

Kosten für das praktische SUV in der Basis
Audi bietet sein neues und kompaktes SUV ab einem Basispreis von 34.400 Euro in 2019 für den kleinsten Benziner ab. Wer sich in Sachen Ausstattung und Extras bedient und zu den stärkeren Aggregaten greift, kann die Kosten auch auf bis zu 60.000 Euro anwachsen lassen. Dafür erhalten Kunden ein kompaktes, dynamisches und hochwertiges Fahrzeug mit guten Platzverhältnissen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie SUV & Geländewagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Audi Q3 2020

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
13.09.2019 07:29 Uhr

Der Audi Q3 2020 mag ja vielleicht familientauglich sein, allerdings sieht er optisch eher nicht wie ein Familienauto aus. Dennoch für Audi Fans sicher kein schlechter Wagen.