Porsche Cayenne S Coupé

Kategorien: Porsche Sportwagen SUV & Geländewagen

Wenn es mal ein bisschen mehr sein darf - Das Porsche Cayenne S Coupé
Porsche hat zum Modelljahr 2019 mit dem Coupé seinem "normalen" Cayenne einen spannenden Teamkameraden an die Seite gestellt. Sportiveres Design mit abfallender Dachlinie trifft auf den guten Nutzwert und die ausladenden Platzverhältnisse des SUV. Natürlich bleiben die implementierten Sportwagen-Gene dabei vollständig erhalten. Zudem statten die Zuffenhausener den Porsche Cayenne S mit der mittleren Ausbaustufe ihres kraftvollen Sechszylindern aus.

Kraft und Beschleunigung trotz mehr als 2 Tonnen Leergewicht im Coupé
In seinem Cayenne S verbaut Porsche einen Sechszylinder mit 440 PS bzw. 324 kW. Der Frontmotor ist an den obligatorischen Allradantrieb gekoppelt und kann damit die verfügbare Kraft optimal in Vortrieb umsetzen. Mit einem satten Punch und dem maximalen Drehmoment von 550 Newtonmetern gelingt der Sprint auf Tempo 100 in nur 5 Sekunden. Wer von 80 km/h auf 120 km/h durchbeschleunigt, braucht dazu nur 3,6 Sekunden. Der Sportwagen von Porsche gibt sich dabei mit seinem klaren Ansprechverhalten, dem gut abgestimmten Fahrwerk und der direkten Lenkung keine Blöße. Bei freier Bahn sind bei der maximalen Höchstgeschwindigkeit bis zu 263 km/h machbar. Und das bei einem Leergewicht von knapp über 2 Tonnen. Sicherheitshalber verbauen die Zuffenhausener ihre bewährten Fahrstabilitätsprogramme Porsche Stability Management mit ABS, ASR, ABD, Gespannstabilisierung, MSR und dem erweiterten Sport Modus. Trotz der hohen Bodenfreiheit liegt der Cayenne S griffig auf dem Asphalt. Das liegt natürlich auch an seiner Bereifung, die mit 275/45 ZR20 XL vorne und 305/40 ZR20 XL hinten üppig ausfällt. Die nachgeschärfte Sportauspuffanlage am Fahrzeugheck ergänzt das Gesamtpaket um den gewünschten sonoren Sound. Für die bestmögliche Verzögerung greifen an allen vier Rädern leistungsstarke Festsattelbremsen ein. Dank seiner Fahrprofile macht der Cayenne S auch in leichtem Gelände eine gute Figur.

Wahre Klasse bei der Optik und den vorhandenen Ausstattungen

Der Cayenne ist zwar als SUV konzipiert, zeigt aber ebenso dass er ein echter Sportwagen ist. Dieser Anspruch gilt für das neue Coupé nochmals deutlich stärker. Die Dachlinie fällt stark beziehungsweise abrupt ab, wodurch insbesondere die Heckpartie eindrucksvoller erscheint als das bei einem "klassischen" Porsche Cayenne der Fall ist. Das Leuchtband am Heck ist durchgängig gezeichnet und trägt den Schriftzug des jeweiligen Modells. Zum Einsatz kommt dabei modernste LED-Lichttechnik mit LED- oder LED-Matrix Komponenten. Die Front wirkt angriffslustig und integriert die nötigen Lufteinlässe zur Beatmung des Motors auf elegante Weise in die Gesamterscheinung des Porsche Cayenne S Coupé. Die Radhäuser fassen gewaltige Rad- und Felgensätze. Durch verschiedene Lackierungen und ergänzende Gesamtpakete kann der Auftritt noch weiter individualisiert werden. Bei höheren Geschwindigkeiten fährt der große Heckspoiler aus, um die Aerodynamik zu optimieren. Er kann im Stand mit einer Taste so eingestellt werden, dass er bei der Autowäsche besser gereinigt werden kann. Das Interieur ist in feinem Leder, Alcantara oder mit hochwertigen Stoffen ausgekleidet. Allein für die Sitze gibt es eine fast unüberschaubare Auswahl an Features und Annehmlichkeiten. Auch bei den erhältlichen Farbvariationen ist eine große Auswahl im Konfigurator gegeben. Die verbauten Displays sind hochauflösend und übersichtlich. Die Bedienung klassischer Knöpfe und berührungsempfindlicher Oberflächen gelingt mühelos. Ein breites Paket an Systemen für die Fahrsicherheit sowie die Performance steht ebenfalls zur Verfügung. Durch die neue Hinterachslenkung verkleinert sich der Wendekreis und damit auch die Handhabung in engeren Situationen beziehungsweise Ballungsgebieten in urbanen Räumen. Weitere Helfer im Porsche Cayenne S sind der optional erhältliche Nachtsichtassistent oder das großflächige Head-Up Display. Bei der Konnektivität hilft eine permanente SIM Karte und die Einbindung von Mobiltelefonen mit Apple Car Play oder Android Auto.

Das Gesamtpaket hat seinen Preis bei Porsche

Die Preise für den neuen Sportwagen aus Zuffenhausen beginnen bei mindestens 99.657 Euro. Wer sich in der großzügig ausgestalteten Aufpreisliste austobt, kann auch in den Bereich von 140.000 Euro gelangen. Dafür bietet Porsche jedoch eine gute Mixtur aus Sportlichkeit, Alltagsnutzen und eigenständigem Design.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Sportwagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Porsche Cayenne S Coupé

Es sind noch keine Kommentare zu
"Porsche Cayenne S Coupé"
vorhanden.