Porsche 911 Carrera S Coupé

Kategorien: Porsche Sportwagen

Ikone mit 450 PS - Der Porsche 911 Carrera S Coupé
Der Porsche 911 Carrera S setzt als Coupé die bewegte Geschichte vom bekannten Traditionshersteller Porsche fort. Mit dem Zusatz "S" wird der 911er zum noch ambitionierteren Sportwagen als er es sowieso schon immer gewesen ist. Starkes Fahrverhalten, ikonisches Design und höchste Qualität bei der Verarbeitung sind die dauerhaften Steckenpferde der Sportwagen-Schmiede aus Zuffenhausen. Fans und Quereinsteiger der Marke und des Modells werden von dem Fahrzeug sicher begeistert sein.

Beachtliche Leistung aus dem Fahrzeugheck des 911 Carrera S mit sechs Zylindern 
Mit 450 PS bzw. 331 kW stehen dem Porsche 911 Carrera S jede Menge Kraftreserven zur Verfügung. Das Herz des Sportwagens schlägt natürlich im Heck des Coupé und brüllt bei Volllast beeindruckend aus dem Rücken des Piloten. So muss sich ein moderner Sechszylinder-Motor anhören und anfühlen. Das maximale Drehmoment liegt bei 530 Newtonmeter. Es steht zwischen 2.300 und 5.000 Umdrehungen in der Minute uneingeschränkt zur Verfügung. Wer es besonders eilig hat, kann den Sportwagen auf eine Höchstgeschwindigkeit von maximal 308 Stundenkilometern beschleunigen. Aber auch die enge Kurvenhatz macht im 911 Carrera S große Freude. Nur 3,7 Sekunden lässt sich der Porsche Zeit, um auf 100 km/h zu beschleunigen. Tempo 200 ist bereits nach 12,4 Sekunden erreicht. Dabei wiegt der Sportler nicht nur knapp über 1,5 Tonnen, sondern ist absolut verwindungssteif. Wer den vorhandenen Laderaum voll nutzt, dem stehen im Porsche bis zu 264 Liter Laderaum zur Verfügung. Der Hecktriebler verbraucht laut Hersteller im Drittelmix 8,9 Liter Super Plus und genügt damit den strengen Anforderungen der Euro 6d-TEMP-EVAP-ISC Norm. Mit dem 8-stufigen Doppelkupplungsgetriebe PDK werden die Schaltvorgänge noch einfacher und zum absoluten Genuss. Wer das Fahrzeug kurzfristig Verzögern möchte oder muss, kann sich auf die roten 6 Kolben Festsattelbremsen vorn und 4 Kolben Stopper hinten verlassen. Auf Wunsch steht für den 911 Carrera S optional auch eine Keramik-Composite Bremse zur Verfügung.

Beständig in jeder Hinsicht
Auch wenn die SUV-Modelle von Porsche gute Absatzzahlen bringen, so sind die Sportwagen aus Zuffenhausen immer noch eine absolute Stärke des Autobauers. Auf Ihnen liegt ein besonderes Augenmerk. Das gilt auch für den 911 Carrera S. Er gibt sich auf den ersten Blick zweifellos als Porsche zu erkennen. Dem Design ist Porsche über die vielen Jahre treu geblieben. Es wurde lediglich in Details ergänzt und mit neuen sowie technischen Finessen verbessert. So zeigt sich die Fahrzeugbeleuchtung in modernster LED-Technik und die Falze und Sicken im Blech greifen glatter ineinander. Besonders auffällig ist das breite Heck mit seinem durchgezogenen Leuchtband und dem Porsche-Schriftzug. Das Coupé kann in vielen Farben bestellt werden. Zudem passen in die ausladenden Radhäuser große und ausdrucksstarke Felgensätze. Im Fahrzeuginnenraum setzen sich edelste Materialien und eine kompromisslose Verarbeitung gegen die Konkurrenz durch. Leder, Alcantara und verschiedene Elemente aus Chrom, Aluminium oder Carbon verwöhnen die Sinne. Durch das neue Porsche-Connect System fällt die Bedienung der Elektronik ausgesprochen leicht. Wer hier besonderen Wert auf Sportlichkeit legt, sollte zur Performancehilfe namens Sport Chrono Paket greifen. Es bietet die Features, die sich besonders bei einem ausgedehnten Besuch auf der Rennstrecke bewähren und auszeichnen. Neben der intuitiven Verwaltung von Assistenzsystemen, Navigation und sonstigen Annehmlichkeiten, zeigt das Coupé mit optionalen Soundsystemen die Liebe zum gutem Musikgenuss. BOSE oder Burmester haben eigene Konzepte für den Fahrgastraum entwickelt. Wer es luftig und hell mag, kann das Schiebe-/Hubdach ordern und den Fahrspaß unter freiem Himmel genießen.

Ein Porsche hat seinen Preis und ist kein Schnäppchen
Für die besonders potente Variante als 911 Carrera S verlangt Porsche einen Grundpreis von mindestens 120.125 Euro. Das ist für einen solchen Sportwagen sicher angemessen. Dafür gibt es für das Coupé nachhaltige und beeindruckende Fahrleistungen, ein ikonisches Design sowie eine beachtliche Portion Alltagsresttauglichkeit. Natürlich stehen für einen derartigen Sportwagen auch viele zusätzliche Ausstattungsoptionen zur Wahl. Dadurch kann der Neuwagenpreis auch gut und gerne auf eine Summe von 150.000 Euro ansteigen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Sportwagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Porsche 911 Carrera S Coupé

Es sind noch keine Kommentare zu
"Porsche 911 Carrera S Coupé"
vorhanden.