Peugeot 208

Kategorien: Peugeot Kleinwagen

Moderner und dynamischer Kleinwagen - Peugeot 208
Die 2er Baureihe von Peugeot ist seit Jahrzehnten ein Dauerbrenner des französischen Automobilkonzerns. Seit 2015 steht mit dem mit dem Peugeot 208 die aktuellste Modellvariante bei den Händlern. Sehr wahrscheinlich wird zum Genfer Autosalon 2019 die nächste Generation des kleinen Peugeots vorgestellt.

Design und Innenraum des Peugeot 208
Der Peugeot 208 gehört in die Kategorie der Kleinwagen. Zwar sind die Abmessungen zum Vorgänger um ein paar Zentimeter geschrumpft, dennoch bietet der kleine Franzose genug Platz für bis zu fünf Personen. Da sich der Randstand im Vergleich zum Vorgänger nicht geändert hat, bemerkt man die geschrumpften Abmessungen kaum. Der Innenraum bietet die nüchterne Funktionalität eines Kleinwagens. Mit 285 Liter bietet der Kofferraum genug Platz für den Wochenendeinkauf. Bei Bedarf lassen sich die Rücksitze umlegen und das Kofferraumvolumen so auf 1.076 Liter erweitern.

Multimedia für den Kleinwagen
Zusätzlich verfügt der Kleinwagen über ein 7-Zoll-Touchscreen in der Mittelkonsole. Mittels des in des in der Signature-Ausstattung gegen Aufpreis und in der Allure-Ausstattung eingebauten Mirror-Screen, lassen sich Daten und Apps von einem Smartphone auf den Touchscreen übertragen. Bluetooth ist dagegen in den beiden gehobenen Ausstattungsvarianten serienmäßig vorhanden. Im Active-Paket lässt es sich als Extra hinzubuchen.

Die Motoren und Technik des Peugeot 208
Der Peugeot 208 beschränkt sich auf drei Benzinmotoren und einen Dieselmotor. Bei den Benzinmotoren handelt es sich eigentlich um einen Motor in drei Leistungsstufen, ein Ottomotor mit 1.2 Litern Hubraum und drei Zylinder. Die Leistung reicht von 68 PS bis 110 PS. Der Dieselmotor ist als herkömmlicher 4-Zylinder ausgelegt und stellt eine Leistung von 102 PS bereit. Übertragen wird die Kraft beim 110-PS-Benziner und dem Diesel mittels eines 6-Gang-Schaltgetriebes, die zwei kleinen Motoren besitzen 5-Gang-Schaltgetriebe. Zudem ist der 110 PS Ottomotor auch mit einem 6-Stufen-Automatikgetriebe erhältlich. Anzumerken ist, das der Diesel im Moment nicht produziert wird.

Ausstattung und Preise des Kleinwagens
Angeboten wird der Peugeot 208 in drei Ausstattungsvarianten - Active, Signature und Allure. Diese enthalten jeweils eine Grundausstattung, die sich durch optionale Extras im gewissen Maße noch erweitern lassen. Bei der Variante Active muss man auf viele Ausstattungsmerkmale verzichten. Leider betrifft das nicht nur die Komfortausstattung, sondern auch sicherheitsrelevante Merkmale. So sind zum Beispiel eine Einparkhilfe oder Nebelscheinwerfer erst ab der Variante Signature verfügbar. Die Preise beginnen bei 15.900 für die Ausstattungsvariante Active, für die Ausstattungsvariante Signatur werden 17.500 Euro fällig und für die Variante Allure müssen mindestens 19.250 Euro bei den Benzinfahrzeugen gezahlt werden. Der Diesel ist im Moment nicht lieferbar.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Kleinwagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Peugeot 208

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
20.04.2019 17:04 Uhr

Ich persönlich würde mir den Peugeot 208 nicht kaufen, da er mir nicht sonderlich gut gefällt. Für den Pres muss die Optik auch stimmen, osnst hohle ich mir einen anderen Kleinwagen für ein paartausend weniger.