Mercedes-Benz CLS Coupé

Kategorien: Mercedes-Benz Limousinen

Eleganz in der dritten Generation - Das Mercedes-Benz CLS Coupé
Mit dem Mercedes-Benz CLS Coupé schuf Mercedes-Benz einst eine sinn- und stilvolle Symbiose aus Coupé und Limousine. Das Konzept ging auf und fand viele Nachahmer und Fans. Seit März 2018 haben die Schwaben die dritte Generation des erfolgreichen Modells im Programm und setzen ihre Erfolgsstory mit neuen und traditionellen Elementen beim CLS Coupé fort. Die schicke und kraftvolle Limousine zeichnet sich durch tolles Design, kräftige Motoren und gute Platzaufteilung aus.

Effiziente Reihen-Sechszylinder sowie Reihen-Vierzylinder können genutzt werden
Das viertürige CLS Coupé kann von Mercedes-Benz mit verschiedenen Benzin und Dieselmotoren ausgestattet werden. Der CLS 220 d leistet 194 PS bzw. 134 kW. Ihm folgen drei weitere Selbstzünder. Nämlich der CLS 300 d mit 245 PS bzw. 180 kW, der CLS 350 d mit 286 PS bzw. 210 kW mit 4MATIC und der ebenfalls allradgetriebene CLS 400 d 4MATIC mit 340 PS bzw. 250 kW. Bei allen Modellen ist immer die 9G-TRONIC für den Wechsel der Fahrstufen verantwortlich. Klassische Benziner bietet Mercedes-Benz natürlich ebenfalls an. Hier können Kunden zwischen dem CLS 350 mit 299 + 14 PS bzw. 220 + 10 kW und dem CLS 450 4MATIC mit 367 + 22 PS bzw. 270 + 16 kW auswählen. Hier kommt die Zusatzleistung dank der Teilelektritifizierung zustande. Mercedes bedient sich hierfür des EQ Boost, mit integriertem Starter-Generator und 48-Volt-Bordnetz. Das ermöglicht eine teilweise Rekuperation und das Segeln ganz ohne Einsatz von fossilen Brennstoffen. Die Limousine mit Benziner-Motor wird auch ebenfalls immer mit dem Automatikgetriebe 9G-TRONIC ausgeliefert. Sie bietet die passenden Gangwechsel von sportlich bis komfortabel. Die von Mercedes-Benz im CLS Coupé verbauten Triebwerke erfüllen immer die geltende Euro 6d-TEMP-EVAP-ISC Norm. Abgesehen vom CLS 220 d erreichen alle genannten Varianten eine maximale Reisegeschwindigkeit von bis zu 250 Stundenkilometern.

Elegant und dynamisch mit der Reduzierung auf das Wesentliche
In der dritten Generation wirkt die Limousine von Mercedes-Benz angenehm aufgeräumt. Gleichzeitig sieht man ihr ihre Sportlichkeit sofort an. Klare Formen bestimmen den Auftritt. Die Linien sind bewusst reduziert und wirken wie aus einem einzigen Guss. Der Grill mit Diamantoptik und nach unten öffnender Grillkontur sowie die nach vorne geneigte Frontpartie setzen Akzente. Auch die Scheinwerfer zeigen sich im vorderen Bereich niedrig und angriffslustig platziert. Das Heck schließt hinter einer tief angelegten Seitenlinie in kompakter Form ab und glänzt ebenfalls durch sportlich gestaltete Heckleuchten in futuristischem Trimm. Mercedes-Benz lässt Kunden bei der Wahl von Felgensätzen, Lackierungen und Optikpaketen eine große Vielfalt und ermöglicht es somit, den Wagen in beachtlichem Umfang mit weiteren, individuellen Merkmalen auszustatten. Dabei kann man fast vergessen, dass es sich nicht um ein reinrassiges Coupé, sondern um einen Viertürer handelt. Für die Stromlinienförmigkeit spricht auch der niedrige cw-Wert von grade einmal 0,26.

Wahrer Luxus im Innenraum
Im Innenraum des Mercedes-Benz bestimmt ein luxuriöses Flair den Eindruck. Das Cockpit geht gezielt in die Breite und verfügt über sinnlich fließende Linien. Die Lüftungsdüsen erinnern an Turbinen und dank Ambientebeleuchtung kann der individuelle Wohlfühlfaktor Einzug halten. Dass die Stuttgarter von Mercedes-Benz nur feinste Materialien verwenden, versteht sich von selbst. Farben, Leder, Hölzer oder Dekore können aus einem reichhaltigen Angebot gewählt werden. Dazu gesellen sich messerscharfe Anzeigen. Beispiele hierfür sind das hochauflösende Widescreen-Cockpit oder die beiden Displays mit 12,3 Zoll großem Durchmesser. Die Instrumente können nach den Wünschen der Insassen gestaltet und angezeigt werden. Bei den Fahrassistenz- und Sicherheitssystemen spielt die Limousine von Mercedes-Benz ebenfalls in der obersten Liga mit. Viele Funktionen können über Kombinationsangebote, wie dem Fahrassistenz-Paket-Plus sinnvoll zusammengefasst geordert werden. Das CLS Coupé kann zudem mit Extras wie DYNAMIC BODY CONTROL Fahrwerk oder AIR BODY CONTROL Luftfederfahrwerk zusätzlich auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Preise für den elegant-dynamischen Sportler von Mercedes-Benz
Wer sich dazu entscheidet, das CLS Coupé von Mercedes-Benz als Neufahrzeug zu bestellen, muss mit einem Basispreis von mindestens 57.792,35 Euro für den CLS 220d mit 194 PS rechnen. Er bildet die Grundversion für die Limousine. Als kräftiger CLS 450 4MATIC stehen dann schon 70.906,15 Euro in der Preisliste. Mit weiteren Ausstattungen sind Preise bis zu 90.000,00 Euro möglich.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Limousinen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Mercedes-Benz CLS Coupé

Es sind noch keine Kommentare zu
"Mercedes-Benz CLS Coupé"
vorhanden.