Lexus UX

Kategorien: Lexus SUV & Geländewagen

Mit dem UX stellt Lexus einen SUV/Geländewagen für Einsteiger vor. Die ab 2019 erhältliche erste Generation trifft auf einen Markt, der schon von anderen europäischen Herstellern stark besetzt ist. Der Lexus UX (Abkürzung für Urban Crossover) besitzt die gleiche Plattform wie der Toyota C-HR und andere Toyota-Fahrzeuge. Ebenso wie andere Lexus-Modelle besitzt auch der UX ein stark polarisierendes Design.

Interieur und Technik
Lexus verfolgt mit dem modern und etwas eigenartig gestylten SUV/Geländewagen mit viel Technik an Bord das Ziel eine spezielle Käufergruppe zu befriedigen. Der Lexus UX ist auch in Front- oder Allradantrieb erhältlich. Es gibt keinen Zweifel an seiner Präsenz auf der Straße, dieses unverwechselbare Front-End wurde durch eine neue LED-Beleuchtung aufgefrischt.

Hinten ist das Lexus UX noch markanter mit seinen Rücklichtern über die gesamte Länge, die aus einer Serie von 120 LEDs besteht. In der Mitte verjüngt sich die Lichtleiste, was in der Nacht eine einzigartige Lichtsignatur erzeugt. Eine Ausstattung mit dem F-Sport Styling Pack macht die gesamte UX-Reihe in der Optik noch attraktiver - innen wie außen.

Die Kabine des UX ist ein einladender Raum. Der Innenraum ist intelligent, logisch und weniger überladen als das größere NX. Auch die Materialqualität ist exzellent und originell. Das optionale Armaturenbrett ist ähnlich wie japanisches Papier texturiert ein gutes Beispiel für den japanischen Lifestyle der Marke.

Das Design des Innenraums verwendet viele Kanten, Knicke und glänzende Chromdetails, um sich von der Masse abzuheben. Wenn man bedenkt, dass die anderen SUV/Geländewagen wie NX und RX ein ähnliches Design verwenden, scheint es vielen Lexus-Loyalisten zu gefallen.

Bildschirm und Infotainment
Das im Inneren angebrachte Infotainment-System hat eine Bildschirmgröße von 7 Zoll (10,25-Zoll bei der F-Sport-Ausstattung). Leider ist das an ein Laptop-Touchpad erinnernde Eingabegerät etwas schwierig zu bedienen. Selbst bei der langsamsten Einstellung bewegt sich der Cursor sehr schnell über den Bildschirm. Das führt leider oft dazu, die Menüpunkte zu verfehlen oder auf das falsche Element zu klicken. Auch das Ein- und Auszoomen innerhalb der Karte ist sehr schwierig und zu tief in das System eingebettet. Hier sollte Lexus unbedingt Abhilfe schaffen.

Motoren und Leistung
Der Reihenvierzylinder 2,0-Liter Hybrid-Benzinmotor produziert mit zwei Elektromotoren etwa 178 Pferdestärken die an ein stufenloses Getriebe übertragen werden. Der Hybrid bietet einen elektrischen Allradantrieb der mit einem speziellen Elektromotor im hinteren Differential integriert. Trotz der Crossover-Looks ist der SUV/Geländewagen kein richtiger Offroader. Auf der Straße fühlt sich der SUV/Geländewagen deutlich wohler und verspricht mehr Traktion als auf rutschigem Untergrund. In der Stadt bewegt sich der Lexus UX vollkommen elektrisch.

Modelle und Preise
Zurzeit sind bei Lexus noch keine Preise zu erfahren. Der Grundpreis für den Crossover Lexus UX soll beim Marktstart Anfang 2019 bei 33000,- Euro liegen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie SUV könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Lexus UX

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
01.10.2018 12:46 Uhr

Von der Seite her, siet er gar nicht so schlecht aus, auch die Ausstattung und der Preis sind in Ordnung, aber von vorne betrachtet, gefällt mir der Lexus UX absolut nicht.