Honda HR-V

Kategorien: Honda SUV & Geländewagen

Dezentes Facelift für das SUV aus Japan - Der Honda HR-V
Honda spendiert seinem HR-V Mitte 2018 ein dezentes aber schickes Facelift. Mit kleinen Verbesserungen und einer aufgefrischten Optik geht das SUV aus Japan ab sofort auf Kundenfang. Dank einem guten Mix aus Preis und Leistung wird der Hersteller sicher seine treuen Kunden finden.

Motorisierung für den Honda
Honda bietet zum Start den 1,5 Liter i-VTEC-Benziner als Saugmotor an. Er leistet 130 PS bzw. 96 kW bei 155 Newtonmetern. Als handgeschaltete Variante sprintet das SUV so von 0 auf 100 km/h in 10,2 Sekunden. Wer die Automatik wählt, schafft den Sprint in 11,2 Sekunden. Daneben beabsichtigt Honda ab 2019 den 1,5 Liter Turbobenziner mit 182 PS bzw. 134 kW zu verbauen. Der Motor zeigt sich im Honda HR-V effizient und umweltfreundlich. Bei Bedarf kann über ein Automatikgetriebe mit Schaltwippen am Lenkrad gearbeitet werden, um die Gänge passend einzulegen.

Gewissenhaftes Interieur und optimierter Auftritt von Außen
Bei dem SUV wurde die Optik ein Stück weit an die Anforderungen der Kunden angepasst. Front und Heck wurden leicht verändert. Die Anordnung der Scheinwerfer und die Menge der Chromelementen wurden angepasst. Am Heck wurden die Leuchten abgedunkelt. Zusammen mit dem doppelten Endrohr ergibt sich so ein noch stimmigeres Bild. Verschiedene Lackierungen und Felgen in der Größe von bis zu 18 Zoll, lassen das Auto dynamisch und kraftvoll wirken. Im Interieur finden sich gute Materialien und eine saubere Verarbeitung. Es kann zwischen Stoffbezügen und Stoffbezügen mit Lederelementen gewählt werden. Natürlich versteht sich das Infotainmentsystem mit gängigen Smartphones und bietet gut ablesbare Displays. Trotz der kompakten Form, findet sich im Fahrzeuginneren genügend Platz für alle Insassen sowie das nötige Gepäck. So stellen auch längere Etappen kein Problem dar.

Viel Ausstattung in der Serie für einen fairen Preis
Japanische Autohersteller sind bekannt dafür, ihre Ausstattungslisten übersichtlich zu halten. Der Honda HR-V kommt bereits mit vielen Extras. Kunden müssen sich in erster Linie für eine der angebotenen Ausstattungslinien entscheiden. Als Comfort, Elegance und Executive präsentiert sich das SUV beim Kauf. Bei 20.990 Euro geht es los. Wer sich dann noch einige Besonderheiten gönnt, landet bei einem Fahrzeugpreis von maximal 35.000 Euro für einen fabrikneuen Honda HR-V.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie SUV & Geländewagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Honda HR-V

Es sind noch keine Kommentare zu
"Honda HR-V"
vorhanden.