BMW M5 Competition

Kategorien: BMW M Limousinen

Kraftpaket aus München
Schon der normale BMW M5 ist nicht grade für mangelnde Leistung bekannt. Dass die Motorenwerke aus Bayern mit dem BMW M5 Competition jetzt nochmal nachlegen, dürfte besonders leistungsverliebte Puristen in Ekstase versetzen. Seit Juli 2018 stellt BMW die optimierte Limousine in die Ausstellungsräume der Händler und bietet einen 5er, der so noch nicht dagewesen ist.

Noch mehr Leistung, noch kompromisslosere Auslegung
BMW pumpt für den BMW M5 Competition den doppelt geladenen V8 um weitere 25 PS auf. Damit verfügt die Limousine laut Datenblatt über aussagekräftige 625 PS bzw. 460 kW. Nur 3,3 Sekunden vergehen, bis das Fahrzeug aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigt hat. In 10,8 Sekunden liegen schon 200 km/h an. Erst bei 305 km/h ist die maximal mögliche Höchstgeschwindigkeit erreicht. Mit einer weiteren Tieferlegung um sieben Millimeter und erhöhtem Radsturz wird die Performance zusätzlich verbessert. Eine optionale Keramik-Bremsanlage hilft dabei, die Kraft bei Bedarf rechtzeitig einzufangen. Dank der klappengesteuerten Sportabgasanlage vermag das Aggregat sich bei Inanspruchnahme auch deutlich hörbar ins Gedächtnis der Insassen zu rufen. Ein Allradantrieb ist bei so vielen Pferdestärken nicht wegzudenken. Bei moderater Fahrweise verbraucht die Competition-Variante laut BMW 10,8 Liter auf 100 Kilometer.

Optisch nachgeschärft in wichtigen Details
Neben der exklusiven Lackierung in Frozen Dark Silber Metallic bietet der BMW M5 Competition schwarze Applikationen am Grill, an den Endrohren sowie an den Spiegelkappen, den seitlichen Lufteinlässen und der Abrisskante am Fahrzeugheck. Auch die Leichtmetallräder in 20 Zoll Ausführung helfen dem BMW M5 Competition dabei, nochmals deutlich seinen sportlichen Auftritt zu unterstreichen. Im Innenraum bleibt die bekannte sowie luxuriöse Verarbeitungsqualität der Limousine unangetastet. Die ebenfalls vornehmlich in dunklen Farben gehaltenen Oberflächen sind optimal eingepasst und bieten mit einem hohen Leder- bzw. Alcantaraanteil die richtige Atmosphäre für schnelle Fahrten. Durch die Verwandschaft zum Serienmodell des BMW 5er bleiben die guten Lade- und Platzverhältnisse gewahrt. Für den BMW M5 Competition stellen die Bayern alle gängigen Assistenzsysteme sowie ein umfangreiches Infotainmentpaket bereit.

Topmodell mit entsprechenden Kosten
BMW lässt sich seine final hochgezüchtete Variante des Volumenmodells entsprechend bezahlen. In der Grundausstattung werden 128.600 Euro fällig. Dafür erhalten Kunden dann ein schon gut ausgestattetes, und vor allen Dingen gut motorisiertes Kraftfahrzeug. Mit einigen Extras landet man maximal bei 150.000,00 Euro für ein lückenlos ausgestattetes Modell.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie BMW M könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu BMW M5 Competition

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
03.12.2018 11:22 Uhr

Mir wäre der BMW M5 Competition nicht so viel Geld wert und 600 PS braucht man eh nicht, da man die kaum e ausnutzen wird.
Von daher, verzichte ich gerne.