Peugeot 308 GTi

Kategorien: Peugeot Sportwagen

Hot Hatch aus Frankreich - der Peugeot 308 GTi
Das Metier der Kompaktwagen mit kräftigen Motoren ist umkämpft wie noch nie. Viele Hersteller verleihen ihren Bestsellern zusätzliche Pferdestärken und rücken sie so in die Nähe echter Sportwagen. Der Peugeot 308 GTi hat Anfang 2018 nochmals ein umfangreiches Facelift erhalten und kann damit nun um so besser um die Gunst der Käufer buhlen.

Ein starker Vierzylinder für PS Enthusiasten
Dank alugeschmiedeter Kolben, verstärkter Pleulstangen und Turbolader bietet der Peugeot 308 GTi in seiner aktuellen Variante 263 PS bzw. 193 kW. Bei 1.390 KG Leergewicht verbraucht der kompakte Flitzer von Peugeot laut Hersteller 6,5 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Das reicht für einen Platz im Mittelfeld bei den vergleichbaren Mitbewerbern und natürlich für viel Fahrspaß. Der leistungsstarke Kompaktwagen bedient sich dabei einem klassischen Frontantrieb. In der Spitze sind dabei 250 km/h möglich, was durchaus das Gefühl vermittelt, einen Sportwagen zu bewegen. Kurze Ausflüge auf die Rennstrecke werden so denkbar reizvoll. Das Fahrwerk liegt um 11 Millimeter tiefer und die Abstimmung wurde generell gestrafft. Wer es knurrig möchte, kann den "Sport" Modus anwählen und sich an optimierten Schaltvorgängen und heißerem Sound erfreuen.

Top Ausstattung für den Peugeot 308 GTi
Der Kompaktwagen ist auf den ersten Blick als Sportler zu erkennen: Eine spezielle Lackierung, große Felgen, spezielle Lufteinlässe, getönte Scheiben und geschwärzte Außenspiegelkappen machen auf den schnellen Löwen aufmerksam. Rot lackierte Bremssättel verheißen schnelle Stopps, wenn nötig. Dazu kommen zwei Auspuffrohre und ebenfalls rot ausgeführte Stoßfänger. Innen verwöhnen Schalensitze und das moderne Infotainment. Eine Klimaautomatik, schnelle Navigation und gute Anbindung für Mobiltelefone sind gewährleistet. Gegen Aufpreis sind Assistenzsysteme für Parken, Verkehrszeichenerkennung oder den toten Winkel erhältlich. Mit einem Ladevolumen von 470 Litern bis zu 1.309 Litern steht der Peugeot für einen Sportwagen vergleichsweise gepäckfreundlich da und kann auch auf längeren Etappen seinen Vorteil ausspielen.

Heißer Sportler aus dem Kompaktsegment für einen interessanten Preis
In der Grundvariante startet der Peugeot 308 GTi mit 36.350 Euro. Das ist sicher ein interessantes Argument im direkten Vergleich mit seinen Mitbewerbern am Markt. Durch eine volle Ausstattungsliste kann der kräftige Franzose mit den Ambitionen zum Sportwagen aber auch 50.000 Euro kosten.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Peugeot 308 GTi

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
06.02.2019 19:22 Uhr

Der Peugot 308 GTI ist ein Wagen, mit dem ich auch glücklich werden wprde. Da ich ihn mir selbst kaufe, ist zwar eher unwahrscheinlich, da habe ich andere Favoriten, aber dennoch ein feiner Wagen.