Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ SUV

Kategorien: Mercedes-AMG SUV & Geländewagen

Potenter Allrounder von Mercedes-AMG - Das Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ SUV
Der GLC 63 S 4MATIC+ stellt im Bereich der Mid-Size-SUV Fahrzeuge von Mercedes-AMG die Speerspitze dar. Das extrem vielseitige und kraftvolle Fahrzeug bietet gute Allround-Fähigkeiten und begeistert nach seinem umfangreichen Facelift im Jahr 2019 durch großartige Technik, tolle Optik und einen starken V8-Biturbo. In diesem Segment hat eine solche Kombination mittlerweile einen gewissen Seltenheitswert. Um so schöner, dass Mercedes-AMG mit dem Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ die richtige Adresse für solche Fahrzeige bleibt.
Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ SUV - Vogelperspektive© Daimler AG
4,0 Liter V8-Biturbo mit über 500 Pferdestärken
Wer sich für die "S" Variante entscheidet, hat Zugriff auf die vollen Kraftreserven des neuen SUV von Mercedes-AMG. Der 4,0 Liter V8-Biturbo - mit Direkteinspritzung und Aufladung - begeistert nicht nur durch seinen brachialen Sound aus der vierflutigen Abgasanlage. Unter der Motorhaube stecken satte 510 PS bzw. 375 kW. Im Drehzahlbereich zwischen 1.750 und 4.500 Umdrehungen in der Minute drücken bis zu 700 Newtonmeter die Passagiere in die Sitze. Der Sprint von 0 auf 100 Stundenkilometer gelingt in blitzschnellen 3,8 Sekunden. Die Auswahl von weiteren Paketen für eine höhere Endgeschwindigkeit kann man sich im GLC 63 S 4MATIC+ direkt sparen. Er läuft in der Spitze von Haus aus bis zu 280 km/h schnell. Den Kraftstoffverbrauch geben die Tuner aus Affalterbach mit 12,4 Liter auf 100 Kilometer an. Bei lockerem Gasfuß ist das ein Wert, der in der Praxis nur schwer zu realisieren sein wird. Dank der nassen Anfahrkupplung verzichtet das effiziente und sportliche AMG SPEEDSHIFT MCT 9G Getriebe auf den klassischen Drehmomentwandler. Ansprechverhalten, Gasannahme und Gewicht werden durch diese Entwicklung zusätzlich optimiert. Das System bietet Mehrfachrückschaltung sowie Zwischengas und macht damit insbesondere bei einer schnelleren Gangart oder bei einem Ausflug auf die Rennstrecke Spaß. Für die unterschiedlichen Einsatzgebiete stehen verschiedene Fahrprogramme, wie "Sport" oder "Sport+" zur Verfügung. Mittels separater Tasten kann auch manuell über die Schaltwippen am griffigen Lenkrad geschaltet werden. Mehrkammer-Luftfederung und adaptive Dämpferverstellung machen sich beim AMG RIDE CONTROL+ Fahrwerk positiv bemerkbar. Besten Grip erhalten Piloten mit dem obligatorisch verbauten 4MATIC+ Allradantrieb. Unwegsamer oder schlüpfriger Untergrund kann so ohne Sorgen unter die Räder genommen werden. Die Abstimmung bleibt hierbei in der Regel betont hecklastig.

Mercedes-AMG garantiert hervorragende Verarbeitung und Individualität
Das letzte Facelift ist dem Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ merklich gut bekommen. Die Scheinwerfer wirken flacher und schärfer. Typische Merkmale wie der Panamerica-Grill und die zusätzlichen Lufteinlässe sorgen beim SUV von Mercedes-AMG für einen kompromisslos sportiven Look. Als neue Lackierung wird eine Farbe namens "graphitgrau metallic" angeboten. Neue Radsätze in der Größe von 21 Zoll ergänzen ebenfalls das Sortiment. Die Endrohr-Doppelblenden sind im Trapez-Design gestaltet. Bei der Innenausstattung beziehungsweise den Sitzen, bietet Mercedes-AMG die Auswahlmöglichkeit "magmagrau/schwarz" mit gelben Kontrastziernähten an. Das Sportlenkrad dient gleichzeitig als Kommandozentrale und wird durch einen gelben Ring geziert. Das aktuellste MBUX sorgt für klare Verhältnisse bei der Ablesbarkeit der zwei großen Displays. Im GLC 63 S sind die Bildschirme noch einzeln angeordnet und bieten eine optimale Übersichtlichkeit. Das Design ist in vielen Bereichen an die Besonderheiten der Fahrzeuge von Mercedes-AMG angepasst worden. Und auch wenn man das Gefühl hat in einem Sportwagen zu sitzen, bietet das SUV die ausladenden Platzverhältnisse, die man in dieser Klasse erwarten kann. Dafür sprechen auch Assistenzsysteme, wie der Anhängerrangier-Assistent. Fahrerassistenzsysteme für aktive- und passive Sicherheit sind ebenso selbstverständlich, wie ein hohes Maß an Konnektivität.
Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ SUV - Blick von hinten© Daimler AG
Das Topmodell hat seinen Preis
Wer das Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ SUV erwerben will, muss mit 95.176,20 einen stattlichen Betrag ausgeben. Und dabei handelt es sich nur um den reinen Basispreis. Das Gesamtpaket bleibt jedoch verlockend. Im Wettbewerb muss man lange suchen, um ein Mid-Size-SUV mit knackigem V8 zu finden. Damit hat sich Mercedes-AMG ein schönes Alleinstellungsmerkmal geschaffen und wird sich kaum über mangelndes Interesse potentieller Kunden beschweren können. Diese müssen dann aber bereit sein, einen Neuwagenpreis von deutlich über 100.000 Euro zu verschmerzen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie SUV & Geländewagen könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ SUV

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
17.01.2020 12:19 Uhr

Ich finde den Mercedes AMG GLC 63 s 4 MATIC+ SUV nicht so toll. Er sagt mir nicht von der Optik her zu und darüber hinaus wäre mir der Verbrauch viel zu hoch, dazu noch der extrem teure Kaufpreis.