Maserati Gran Turismo

Kategorien: Maserati Sportwagen

Der Maserati Gran Turismo - luxuriöser Sportwagen mit umfangreicher Ausstattung
Der Maserati Gran Turismo kam 2007 als Nachfolger des Maserati Coupé auf den Markt. Durch das Facelift 2018 wurden sowohl Exterieur, Interieur als auch die Technologie modernisiert.

Das Exterieur
Äußerlich wurde die Aerodynamik des Maserati Gran Turismo verändert. Dies ist erkennbar an einem speziellen Sechskant-Kühlergrill. Dadurch erhält die Fahrzeugfront ein dreidimensionales Aussehen. Dank der neu gestalteten Luftkanäle kann die Verteilung des Luftstroms verbessert und der Luftwiderstandsbeiwert gesenkt werden. Der hintere Stoßfänger des Sportwagens wurde ebenfalls neu gestaltet. Die schwenkbaren Scheinwerfer leuchten die Straßen optimal aus. Im Heckbereich sind rund 100 Leuchtdioden verbaut, die im Dunkeln für ein Höchstmaß an Sicherheit sorgen. Dank der Tagfahrleuchten mit LED-Licht ist der Sportwagen auch tagsüber gut zu erkennen. Durch die Rückfahrkamera wird ein unfallfreies Rückwärtsfahren ermöglicht.

Das Interieur
Der großzügig gestaltete Innenraum des Maserati Gran Turismo bietet reichlich Platz. Dank der Lederausstattung wirkt er besonders edel. Neu sind ein besonders hochauflösender Touchscreen sowie ein modernes Sound-System. Das innovative Infotainmentsystem wird über einen doppelten Aluminiumknopf in der Mittelkonsole bedient. Es arbeitet mit Apple Carplay und Android Auto zusammen. Serienmäßig sind hochklappbare Mittelarmlehnen mit beleuchtetem Stauraum und ein elektrisches Öffnungssystem für Heckklappe und Türen verbaut. Besonders großen Wert wird beim Sportwagen auch auf die Sicherheit gelegt. So sind im Maserati Gran Turismo mehrere Airbags wie Seiten- und Kopfairbags enthalten. Dank des Reifendruckkontrollsystems leuchtet eine Warnlampe im Fahrzeuginneren auf, sobald der Luftdruck im Reifen zu stark sinkt.

Motorisierung
Der Sportwagen ist mit einem starken 4,7-Liter-V8-Motor von Ferrari ausgestattet. Dieser verfügt über eine Leistung von 338 kW bzw. 460 PS. Das Drehmoment liegt bei 520 Nm und es kann eine Höchstdrehzahl von 7500 U/min erreicht werden. Dank des leistungsstarken Motors ist eine Beschleunigung von 10 auf 100 km/h in beeindruckenden 4,8 Sekunden möglich. Der Maserati Gran Turismo kann Höchstgeschwindigkeiten von rund 300 km/h erzielen. Über ein Sechsganggetriebe wird die Leistung auf die Straße übertragen. Es können 5 Betriebsmodi genutzt werden: Auto-Normal, Auto-Sport, Manual-Normal, Manual-Sport und I.C.E. So können verschiedene Fahrstile realisiert werden. Der Gran Turismo ist in den Versionen Sport und MC erhältlich.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie Maserati könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Maserati Gran Turismo

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von giselle1506
28.10.2018 12:23 Uhr

Sportwagen zu fahren sind nicht mein Ding. Ich brauche auch nicht eine solche Geräuchkullisse. Nur weil der Masereati Gran Turismo ein so edles Fahrzeug ist, muss ich ihn nicht haben. Bleibe lieber solide.