Opel Crossland X

Kategorien: Opel SUV & Geländewagen

Kompakt und stylish - Opel Crossland X als Crossover für die City
Geräumig, dynamisch sportlich - so hat sich der Opel Crossland X erstmals bei seiner Weltpremiere Anfang Februar 2017 in Berlin präsentiert. In Autohäusern seit 24. Juni 2017 erhältlich war es das erste Crossover-Modell der Marke mit Blitzlogo. Mit seinem lässigen Look und vielen innovativen Ausstattungsdetails hat der Lifestyle-Crossover seit seiner Einführung die Herzen von mehr als 120.000 Käufern erobert.

Eigenständiges Crossover Utility Vehicle
Der heimische SUV/Geländewagen aus dem B-Segment kam als Nachfolger für den Opel Meriva B auf den Markt. Es war das erste Modell, welches in Kooperation mit dem PSA-Konzern entwickelt und gebaut wurde. Dazu wurde die Plattform des im Herbst 2017 erschienenen Peugeot 2008 genutzt. Doch weder die Karosserie mit farblich abgesetztem Dach noch der Innenraum weisen auf die Verwandtschaft aus Frankreich hin. Als kleinster der Crossland-Familie (Außenabmessungen) behielt der Opel Crossland X seine Eigenständigkeit.

Viel Flexibilität und bestens ausgestattet
4.21 Meter lang und 1.98 Meter breit passt der Opel-Crossover neben seiner stylischen Optik auch aufgrund der kompakten Masse gut in die Stadt. Bietet aber gleichzeitig mit hoch gelegenen Sitzen und einer guten Übersicht die Vorteile von einem SUV/Geländewagen. Im Innenraum des Opel Crossland X erfreuen sich Autofahrer an zahlreichen technischen Raffinessen wie beispielsweise das ausfahrbare Head-up-Display, um bequem alle wichtigen Daten von der Frontscheibe abzulesen. Hinzu kommen Voll-LED-Scheinwerfer, Rückfahrkamera und technische Sicherheitsfeatures wie Müdigkeitswarner, Park- und Spurassistent, Fußgänger- und Verkehrsschild-Erkennung sowie Kollisionswarner und automatische Bremsfunktion.

Opel Crossland X - Geräumige Innenmaße bei knackigen Außenmaßen
Gleichzeitig bietet das Crossover Urban Vehicle mit einem Kofferraumvolumen mit 520 Litern viel Platz. Bei umgeklappten Sitzen, die sich um 15 Zentimeter nach vorne und hinten verschieben lassen, bietet sich im kompakten SUV/Geländewagen noch wesentlich mehr Stauraum. Optional auch mit ergonomischen Aktiv-Sitzen, was sonst nur beim Opel Mokka X möglich ist.

Opel SUV/Geländewagen mit altbewährten und zukunftsweisenden Motoren und Antrieben
Als Motorisierung stehen altbekannte Aggregate aus dem Peugeot 208 zur Auswahl. Dabei handelt es sich um 1,2 Liter Ottomotoren mit einer Leistung zwischen 83 und 130 PS und 1,5 Liter Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum zwischen 102 und 120 PS. Die Kraft wird wahlweise mit einem Fünfgang- oder Sechsgang-Schaltgetriebe oder Sechsgang-Automatik auf die Räder gebracht. Zudem gibt es einen neuen 1,5 Liter Turbodiesel mit 120 PS, der den kompakten SUV/Geländewagen in 11.5 Sekunden (Automatikgetriebe) auf eine Geschwindigkeit von 100 km/h beschleunigt. Sämtliche Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Modelle / technische Daten*

* Alle Angaben stammen vom Hersteller des Fahrzeuges und sind unverbindlich. Für detaillierte oder aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte das Angebot des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel in der Kategorie SUV könnten Sie auch interessieren

Werbung


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu Opel Crossland X

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
08.11.2018 20:50 Uhr

Für mich ist der Opel Crossland X so "lala". Als Neuwagen würde ich ihn mir nicht holen, aber wenn er günstig, gebraucht im Angebot wäre, könnte man darüber nachdenken.